Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Oberösterreich-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Oberösterreich-Vertrag herauskommst!

Die Mitgliedschaft bei der Partei Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Oberösterreich?

Die im ganzen Bundesgebiet aktive Partei Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Oberösterreich hat ihren Sitz in Linz. Für die Privilegien der parteilichen Mitbestimmung überweisen Mitglieder einen eigens festgesetzten Beitrag. Deinen aktiven politischen Beitrag in den Gremien der Partei zu leisten und zu bestimmten Diskursen innerparteilich mit abzustimmen sind nur einige Beiträge, die du in der Partei leisten kannst. Das Mitgliederbüro kannst du über die Website der Partei erreichen, eine Telefonnummer ist nicht hinterlegt. Die Büromitarbeiter können hier Infos zu laufenden Aktionen oder zu der möglichen politischen Beteiligung geben.

Parteiaustritt leicht gemacht

Aus der Partei Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Oberösterreich auszutreten, ist gar kein Problem. Da keine gesetzliche Kündigungsfrist existiert, kannst du dies jederzeit tun. Die Kündigung schickst du an den zuständigen Ortsverband. Ist dir diese Adresse nicht bekannt, so kannst du sie auch an die Parteizentrale FSG Oberösterreich schicken, so dass sie den Brief an deinen Ortsverband weiterleiten kann. Die Adresse dazu ist FSG Oberösterreich, Mitgliederbetreuung, Weingartshofstraße 2, 4020 Linz. Wichtige Angaben im Kündigungsschreiben sind deine Mitgliedsnummer oder Vertragsnummer, dein Name und Wohnort, sodass ggf. Der zuständige Ortsverband ermittelt werden kann. Zur Sicherheit solltest du die Einzugsermächtigung widerrufen, die du für den den Mitgliedsbeitrag eingerichtet hast, um ungewollte Abbuchungen zu vermeiden. Wenn du Änderungswünsche an die Partei hast, kannst du diese als Gründe zum Austritt im Kündigungsschreiben mit erwähnen. Einige Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Oberösterreich-Parteimitglieder haben schon über Volders gekündigt. Häufig werden bei solchen Kündigungen abweichende Interessen als Grund angegeben. Über Volders kannst du deine Kündigung direkt online per Fax, Brief oder Einschreiben verschicken. Verwende dafür einfach unser fertiges Schreiben.

Volders unterstützt bei allen Vertragsthemen

Wir bieten außer der Möglichkeit, online zu kündigen, einen digitalen Vertragsassistenten an, mit dem das Verwalten der eigenen Verträge für z.B. Internet, Mobilfunk und Versicherungen bequem und einfach möglich ist. Immer rechtzeitig erinnern wir dich per SMS, Push-Benachrichtigung oder E-Mail an deine Kündigungsfrist und schlagen dir alternative Angebote basierend auf deinen bestehenden Konditionen vor.