Kündigung Mastercard

Wie du deine Kreditkarte korrekt kündigst

Ganz gleich ob jemand mit seiner Bank bzw. dem Kreditkartenanbieter unzufrieden ist oder sich der Tarif zu deinem Nachteil geändert hat, die Kündigung der Mastercard kann viele Gründe haben. Im Großen und Ganzen ist es einfach, den Kreditkartenvertrag aufzuheben. Allerdings gibt es einige Feinheiten zu beachten. In jedem Fall musst du deine Mastercard schriftlich kündigen. Im Folgenden erfährst du die wichtigsten Punkte zur Kündigung.

  1. So kündigst du die Mastercard bei deiner Bank
  2. Kündigung der Mastercard durch die Bank
  3. Mit Vorlagen bei der Kündigung der Mastercard Zeit sparen

Bevor du die Kündigung deiner Mastercard schriftlich formulierst, solltest du die Kündigungsfrist beachten. In der Regel beträgt diese einen Monat, sodass du deine Mastercard jederzeit kündigen kannst. Bei einigen Anbietern kann dies jedoch abweichen. Dein Kündigungsschreiben muss folgendes beinhalten:

  • Name und Adresse
  • Kundennummer
  • Kreditkartennummer
  • Kündigungszeitpunkt
  • Widerruf der Einzugsermächtigung
Die Kündigung wird an die jeweilige Bank geschickt, die dir die Kreditkarte ausgestellt hat. Mastercard fungiert als Kreditkartengesellschaft und stellt selbst keine Kreditkarte aus. Wenn du beispielsweise eine Mastercard bei der Commerzbank hast, muss die Kündigung der Mastercard bei der Commerzbank erfolgen.

So kündigst du die Mastercard bei deiner Bank

Ganz gleich bei welcher Bank du deine Mastercard kündigen möchtest, es gelten die gleichen Regeln: Die Mastercard lässt sich immer gebührenfrei kündigen.

Sofern eine Jahresgebühr für die Mastercard erhoben wird, ist diese in der Regel zu Beginn der Vertragslaufzeit in einer Summe zu entrichten. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung bekommst du deine Jahresgebühr anteilig zurück. Es gibt Banken, die deine Karte zurückerhalten möchten. Anderen dagegen reicht es, wenn diese zerstört wird. Wir empfehlen dir daher, die Karte mit dem Tag, zu dem du gekündigt hast, zu entwerten.

Die Mehrheit der Bankinstitute arbeitet mittlerweile mit einem Rückgewinnungsservice. Nach dem Erhalt der Kündigung folgt ein Anruf einer/s Servicemitarbeiters/in, mit der Intention dich als Kunde zurückzugewinnen. Wenn du das von Anfang an nicht wünschst, solltest du das ebenfalls in deiner Kündigung berücksichtigen.

Kündigung der Mastercard durch die Bank

Es kommt vor, dass Banken ihren Mastercard-Kunden das bestehende Kreditverhältnis kündigen. Oft erfolgt das ohne eine weitere Begründung. Über die Kündigungsgründe lässt sich deshalb meistens nur spekulieren. Wir empfehlen dir, sämtliche Informationen durch die Einholung einer Auskunft bei der Bank zu erfragen. Weitergehend kannst du einen auf das Bankrecht spezialisierten Rechtsanwalt mit der Detailprüfung beauftragen. Sollte die Kündigung unberechtigt gewesen sein, besteht die Möglichkeit, auf den Anspruch einer Fortsetzung deines Vertrages. Recherchen zufolge nehmen Banken oftmals dann die Kündigung der Mastercard vor, wenn der Kunde immer wieder höhere Geldbeträge weltweit abhebt, die Karte jedoch nicht für weitere Zwecke nutzt.

Du brauchst dich also keinesfalls damit zufriedengeben, wenn dir die Bank ohne ersichtlichen Grund eine Kündigung zukommen lässt.

Vorlagen nutzen und bei der Kündigung der Mastercard Zeit sparen

Festzuhalten ist, dass es bei der Mastercard generell keine Kündigungsfristen gibt. Ganz gleich wo du deine Mastercard beantragt hast, das Kündigungsschreiben geht immer direkt an die Bank. Sollte die Bank dir aus unersichtlichen Gründen die Kündigung deiner Mastercard senden, kannst du dich mithilfe eines Rechtsanwalts über die Hintergründe informieren.

Anstatt viel Zeit mit der korrekten Erstellung deiner Kündigung der Mastercard zu verbringen, kannst du einfach unsere Vorlage für die Kontokündigung verwenden. Wir bieten dir die Möglichkeit, innerhalb weniger Minuten eine vollständige Kündigung zu versenden. Auch für die Kündigung deiner Rentenversicherung oder die Abmeldung deines Internets findest du bei uns entsprechende Vorlagen, die anwaltlich geprüft und rechtskräftig sind. Damit dir kein Kündigungstermin mehr entgeht, kannst du dich auch von unserem digitalen Vertragsassistenten per SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigung rechtzeitig informieren lassen.



Du möchtest deine Mastercard sofort kündigen? Finde deinen Anbieter:

Bild von Jonas Franke

Wirtschaftsjurist Jonas Franke (G+)

Jonas Franke schreibt seit 2 Jahren für volders. Mit dem digitalen Vertragsassistenten haben bereits
über 250.000 Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewonnen.
Kündige oder wechsle deine Verträge kostenlos mit nur einem Klick.

Kündigung Mastercard
5
1 Bewertungen (5.0 Durchschnitt)