Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die simfy-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem simfy-Vertrag herauskommst!

Simfy kündigen - Das solltest du wissen

Der Musik-Dienst Simfy bietet seinen Kunden ein Streaming-Portal, das mittels verschiedener Apps entweder direkt vom Browser oder über Mobilgeräte wie Handy und Tablet abgerufen werden kann. Der Dienst ist in der Basisvariante kostenlos, erlaubt jedoch nur das Abspielen kurzer Ausschnitte, während registrierte Nutzer zudem in der laut eigenen Angaben mehr als 25 Millionen Songs umfassenden Datenbank stöbern dürfen. Erst mit der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft können Songs und Alben komplett abgespielt und mit Hilfe der bereitgestellten Software offline verfügbar gemacht werden.

Diese Vertragsbedingungen und Laufzeiten gelten für Simfy

Bei der erstmaligen Bestellung des Premium-Services bestimmt der Kunde selbst einen Nutzungszeitraum, der als Basis für die automatische Verlängerung genutzt wird. Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Du kannst jederzeit, entweder über eine extra dafür bereitgestellte Funktion oder durch eine E-Mail an die Support-Adresse Simfy kündigen. Durch die Kündigung verliert man jegliche Nutzungsrechte an den Songs, inklusive der über die Apps heruntergeladenen und offline verfügbaren Musikstücke. Die Basisfunktionen, beispielsweise die Nutzung über Mobilgeräte wie das Handy, bleiben bestehen. Das kostenlos angebotene Konto kannst du ebenfalls jederzeit per E-Mail bei Simfy kündigen.

Volders kann dich per E-Mail oder SMS an bevorstehende Abo-Verlängerung von Simfy erinnern und auf Wunsch sogar die Simfy Kündigung für dich übernehmen.

Diese Vertragsbedingungen und Laufzeiten gelten für Simfy

Bei der erstmaligen Bestellung des Premium-Services bestimmt der Kunde selbst einen Nutzungszeitraum, der als Basis für die automatische Verlängerung genutzt wird. Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Du kannst jederzeit, entweder über eine extra dafür bereitgestellte Funktion oder durch eine E-Mail an die Support-Adresse Simfy kündigen. Durch die Kündigung verliert man jegliche Nutzungsrechte an den Songs, inklusive der über die Apps heruntergeladenen und offline verfügbaren Musikstücke. Die Basisfunktionen, beispielsweise die Nutzung über Mobilgeräte wie das Handy, bleiben bestehen. Das kostenlos angebotene Konto kannst du ebenfalls jederzeit per E-Mail bei Simfy kündigen.

Volders kann dich per E-Mail oder SMS an bevorstehende Abo-Verlängerung von Simfy erinnern und auf Wunsch sogar die Simfy Kündigung für dich übernehmen.