Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 2 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die WCM Magazin-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem WCM Magazin-Vertrag herauskommst!

Wer ist WCM Magazin?

Kunden von WCM Magazin können Leistungen aus dem Bereich Zeitschriften & Magazine erhalten. Das Unternehmen WCM - das österreichische Computermagazin steht hinter der Marke WCM Magazin. In Wien, Österreich, ist die Firma ansässig. Die Kontaktaufnahme per Telefon ist bei WCM Magazin nicht möglich, da es keine Kundenhotline gibt.

Auf dies ist bei der Kündigung von WCM Magazin zu achten

Durch die Informationen zu deiner Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist, welche du aus den Vetragsbedingungen von WCM - das österreichische Computermagazin entnehmen kannst, weißt du genau, bis wann du spätestens gekündigt haben musst. Es ist wichtig, dass du in deinem Kündigungsschreiben die Vertragsnummer oder die Kundennummer vermerkst - nur so kann dieses eindeutig dir zugeordnet werden. Es empfiehlt sich, stets ein schriftliches Kündigungsschreiben bei WCM Magazin einzureichen. Am besten schickst du es also per Einschreiben oder Brief an WCM - das österreichische Computermagazin, Absberggasse 17/10 in 1100 Wien,Österreich. Durch die zusätzliche Angabe WCM Abo-Service in der Adresse von WCM Magazin kann sichergestellt werden, dass das Kündigungsschreiben auch die verantwortliche Abteilung erreicht und dein Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird.

Wobei unterstützt mich Volders?

Mit Volders kannst du nicht nur deine Abos und Verträge papierlos und schnell kündigen, sondern auch bequem an einem Ort verwalten. Wir erinnern dich per SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigung stets pünktlich an deine Kündigungsfristen und unterstützen dich zusätzlich dabei, die besten Tarifkonditionen zu finden.