Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 1,5 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die 1blu-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem 1blu-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet 1blu?

1blu ist ein in den D-A-CH-Ländern agierender Anbieter für Internetdienste mit fokussierung auf Webhosting, Server- und Domain-Bereitstellung. Das Unternehmen richtet sich dabei sowohl an Privat- als auch an Business-Kunden. Gerade für Erstere hat der Anbieter ein breites Serviceangebot, bietet beispielsweise WYSIWYG-Editoren (Homepagebaukasten) oder konfektionierte Server für verschiedene Einsatzzwecke an, die mit nur wenigen Klicks bestellt und konfiguriert werden können. Neu ist zudem ein rudimentärer Cloud-Speicher.

Welche Bedingungen gelten für den Vertrag und das Kündigungsschreiben bei 1blu?

Aufgrund der Vielzahl verschiedener Produkte und Zielgruppen können die Bedingungen für den Vertrag und das Kündigungsschreiben höchst unterschiedlich ausfallen. Für die meisten Produkte, ausgenommen Domain-Bereitstellung, gilt jedoch nach Ablauf der Initialperiode eine automatische Verlängerung um den gleichen Zeitraum, beschränkt auf ein Maximum von einem Jahr. Eine festgelegte Kündigungsfrist gibt es nicht, für alle Verträge ist jedoch vorgeschrieben, dass eine etwaige Kündigung immer in schriftlicher Form eingehen muss und erst durch Bestätigung durch den Vertragspartner anerkannt wird. Für die Erfüllung reicht bereits ein unterschriebenes Telefax, jedoch keine E-Mail oder sonstige elektronische Datenübermittlung. Der Anbieter behält sich vor, nicht gelöschte Domains gebührenbehaftet an die Vergabestelltezurückzugeben. volders.de kann dich per SMS oder E-Mail an die Vertragsverlängerung bei 1blu erinnern und übernimmt auf Wunsch sogar die Kündigung.

64 Bewertungen (4,31 Durchschnitt)