Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Abendzeitung München-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Abendzeitung München-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die Abendzeitung München an?

Die Abendzeitung München ist ein überregional erscheinendes Boulevardblatt für die bayerische Landeshauptstadt und die Region. Die Zeitschrift erscheint von Montag bis Samstag und war mehr als 50 Jahre im Besitz der Familie Friedmann. Die Redaktion der AZ war bis zum Jahr 2008 in der Sendlinger Straße untergebracht. Das liberale Blatt enthält Klatsch und Tratsch der Münchner Gesellschaft sowie Neuigkeiten der Münchner Fußballvereine. Stellenangebote und Traueranzeigen sind in der Tageszeitung nicht zu finden. Das Archiv der Zeitschrift befindet sich in der Bayerischen Staatsbibliothek. Leser können über das Archiv ältere Artikel und Ausgaben der AZ einsehen. Die Tageszeitung erscheint als Zeitschrift, kann online gelesen werden und ist als E-Paper verfügbar.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der Abendzeitung München?

Die Tageszeitschrift ist wegen ihrer Ausrichtung bei Abonnenten sehr beliebt. Aus diesem Grund werden von der Münchner Abendzeitung auch verschiedene Abonnements angeboten. Online-Abonnements und Printmedien können nur schriftlich beim Verlag, mit einer Frist von sechs Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Zusteller dürfen keine Kündigungen entgegen nehmen. Wenn du deine Kündigungsfrist bei der Abendzeitung München nicht verpassen möchtest, kannst du volders.de beauftragen. Wir erinnern dich per E-Mail oder SMS fristgerecht an deine Kündigung.

27 Bewertungen (4,37 Durchschnitt)