Volders

Apple iCloud kündigen

Kündige deinen Vertrag mit Apple iCloud in nur wenigen Schritten. Rechtswirksam & sofortige Versandbestätigung!

1. Kündigungsformular auswählen
2. Kündigung online unterschreiben
3. Versandmethode auswählen & Kündigung versenden

Zur Kündigungsvorlage
2 Millionen
Zufriedene
Kunden
Logo Ekomi
4,9 / 5
5 stars
20.9.2020 Apple iCloud GmbH Musterstraße 123 12345 Musterstadt hiermit kündige ich meinen Vertrag fristgerecht, hilfsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. Sofern Ihnen für den betreffenden Vertrag eine Einzugsermächtigung vorliegt, widerrufe ich diese zum Ablauf des Vertrages. Jegliche Form der Kontaktaufnahme Ihrerseits zum Zweck der Rückwerbung ist nicht erwünscht und ich bitte freundlich darum, davon abzusehen. Sehr geehrte Damen und Herren, Kündigung Max Musterman
Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 2 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

Lass uns deinen Apple iCloud-Vertrag kündigen

Alles Wissenswerte zur Apple iCloud-Kündigung

Wie kann ich mein Apple iCloud Abo kündigen?

Mit uns kündigst du Apple iCloud einfach, schnell und sicher - per Klick und in nur 2 Minuten!

  1. Klick auf den Button „Zur Kündigungsvorlage“.
  2. Gib alle relevanten Daten ein.
  3. Nutze die elektronische Unterschrift oder unterschreibe manuell.
  4. Wähle eine Versandmethode: Fax, E-Mail, Brief oder Einschreiben.
  5. Du erhältst eine Versandbestätigung per Mail und
  6. kannst dir in deinem kostenlosen Account direkt eine Versandbestätigung herunterladen.
  7. Die Kündigungsbestätigung erhältst du ausschließlich von Apple iCloud - erfahrungsgemäß kann das bis zu 28 Tage dauern.

Wie muss mein Kündigungsschreiben aussehen?

Auch wenn für das Kündigungsschreiben eines Abonnements keine feste Form vorgeschrieben ist, sind doch bestimmte Angaben notwendig. Sonst kann dein Anbieter die Kündigung nicht dir zuordnen. Folgende Punkte sollten deshalb nicht fehlen:

  • dein vollständiger Name und deine Anschrift
  • Vertrags- oder Abo-Nummer
  • falls vorhanden: Kundennummer
  • gewünschtes Vertragsende (in der Regel nach Ablauf der Laufzeit). Am besten wählst du daher die Formulierung: “Hiermit kündige ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt.”

Sofern du für die Bezahlung des Abos ein Mandat zur SEPA-Lastschrift erteilt hast, ist es sinnvoll, es in deinem Kündigungsschreiben zu widerrufen. 

Muss ich eine Kündigungsfrist beachten?

Ganz klares Jein! Warum? Weil du einen Vertrag ordentlich und in einigen Fällen auch außerordentlich kündigen kannst. Wir erklären dir kurz, worin der Unterschied zwischen einer ordentlichen und einer außerordentlichen Kündigung liegt. Und was du beachten musst! 

Bei einer ordentlichen Kündigung hältst du dich tatsächlich an eine, in deinem Vertrag festgesetzte, Kündigungsfrist. Verpasst du diese, bist du für eine weitere Vertragslaufzeit an deinen Vertragspartner gebunden - automatische Vertragsverlängerung nennt sich das. Bei einer außerordentlichen Kündigung darfst du deinen Vertrag vorzeitig beenden. Wichtig hierbei, es muss ein besonderer Grund vorliegen, damit eine Sonderkündigung rechtswirksam ist. Laut Gesetz liegt ein wichtiger Grund dann vor, wenn dir unter Berücksichtigung aller Umstände das Fortbestehen des laufenden Vertragsverhältnisses nicht mehr zumutbar ist. Wir haben dir hier mal die wichtigsten Fälle zusammengetragen, bei denen du ein Sonderkündigungsrecht hast:

  • Todesfall
  • Nicht erbrachte Leistungen
  • Preiserhöhung
  • Umzug/Auslandsaufenthalt

Lass uns deinen Apple iCloud-Vertrag kündigen!

4 Bewertungen (4,5 Durchschnitt)