Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die bofrost-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem bofrost-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet Bofrost?

Bofrost ist ein Direktvertreiber und Onlinehandel von Tiefkühlprodukten, der in vielen Ländern in Europa operiert. Hoch gelobt wird oft derService des Unternehmens, denn die Verkaufsfahrer liefern bestellte Produkte direkt an die Haustür. Grundsätzlich ist das Angebot kostenlos und die Beiträge müssen erst bei abgeschlossener Bestellung bezahlt werden. In die Kritik ist das Unternehmen allerdings geraten, als ein Großteil der Kundendaten auch bei anderen Unternehmen auftauchte. Bofrost steht im Verdacht, Kundendaten von Bestandskunden zu sammeln und diese an andere Firmen zu verkaufen.

Diese Bedingungen gelten für das Kündigungsschreiben bei Bofrost

Da sich der Service über die Beiträge finanziert, die bei Lieferung bezahlt werden müssen, kann das Angebot grundsätzlich kostenlos in Anspruch genommen werden. Auch wer nicht mehr bei Bofrost bestellt, bleibt jedoch auf unbestimmte Dauer in der Kundendatei vorhanden, muss unter Umständen mit lästigen Werbeanrufen oder Besuchen von Verkaufsfahrern rechnen und läuft zudem Gefahr, dass sensible Daten an dritte Unternehmen verkauft werden. Damit dies nicht passiert, sollte ein ordentlich formuliertes Kündigungsschreiben mit Widerruf der Datennutzung und Bitte auf Löschung jeglicher Kundendaten an die Hauptgeschäftsstelle in Straeten gesendet werden.

volders.de kann dich per SMS oder E-Mail an deine Mitgliedschaft bei Bofrost erinnern und kümmert sich auf Wunsch sogar um die Kündigung.