Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Der Aktionär-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Der Aktionär-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet "Der Aktionär" an?

Der Aktionär ist eine wöchentlich erscheinende Fachzeitschrift für Anleger, die im Verlag der Börsenmedien AG aus Kulmbach erscheint. Das Magazin hat eine Auflage von mehr als 38.000 Zeitschriften und veröffentlicht aktuelle Aktien-News der nationalen und internationalen Börsen und bietet eine ausführliche Chartanalyse zu Aktien, Derivaten und Fonds an. Des Weiteren geht das Magazin auf die Entwicklung des Dax, Dow Jones und Nikkei Index ein. Das Format der Zeitschrift wird im Internet unter der Aktionär-Online angeboten. Auch hier sind die Entwicklungen der Indizes wie Dax und Dow Jones, interessante Aktien-News und eine aktuelle Chartanalyse verfügbar.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei "Der Aktionär"?

Die Zeitschrift "Der Aktionär" wird als Print-, Digital- und als Kombi-Abonnement mit sechs und zwölf Monaten Laufzeit angeboten. Die Zahlung der Abonnements der Zeitschrift und der digitalen Produkte erfolgt im Voraus für den gewählten Zeitraum. Wird das Abonnement vom Besteller nicht sechs Wochen vor Ablauf in Textform oder per E-Mail beim Anbieter gekündigt, verlängert sich der geschlossene Vertrag automatisch um eine halbes, respektive um ein ganzes Jahr. Falls du an deine Kündigung erinnert werden möchtest, sendet dir volders.de gerne eine SMS oder E-Mail. Auch die rechtzeitige Kündigung wird von volders.de übernommen.

133 Bewertungen (4,35 Durchschnitt)