Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die eprimo-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem eprimo-Vertrag herauskommst!

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei eprimo?

Zunächst einmal gilt es zu beachten, das trotz möglicher Kombipakete der Vertrag über die Lieferung verschiedener Energie-Quellen - also Strom, Gas oder Wärmestrom - grundsätzlich unabhängig läuft und eigene Fristen vorsieht. Die Mindestvertragslaufzeit wählt der Kunde durch die Auswahl des Tarifs, wobei spezielle Sonderformen, sogenannte "Aktions-Tarife" einen Bonuszeitraum (durch Neukundenwerbung oder Anbieterwechsel) vorsehen können, an dessen Ende die Vertragslaufzeit geknüpft wird. Verträge kannst du mit einer Frist von einem Monat zum Stichtag der nächsten Vertragsverlängerung bei eprimo kündigen. eprimo sieht hierfür nur den Eingang in Textform vor. Darüber hinaus arbeitet eprimo als Vermittlungsanbieter für verschiedene weitere Unternehmen (App-Anbieter, SmartHome-Installationen etc.) deren Kündigungsfristen man über die AGB des Anbieters erfahren kann.

volders.de kann dich per SMS oder E-Mail an kommende Vertragsverlängerungen erinnern und diese auf Wunsch fristgerecht für dich bei eprimo kündigen.

1974 Bewertungen (4,36 Durchschnitt)