Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Frankfurter Rundschau-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Frankfurter Rundschau-Vertrag herauskommst!

Frankfurter Rundschau kündigen - so funktioniert's!

Überprüfe als Erstes deine Kündigungsfrist und Mindestvertragslaufzeit in den Vertragsbedingungen von Frankfurter Rundschau, sodass du sicher weißt, bis wann du spätestens kündigen kannst. Kundennummer oder Vertragsnummer müssen unbedingt als Identifikation in der Kündigung vermerkt werden, damit für Frankfurter Rundschau eine eindeutige Zuordnung möglich ist. Es ist empfehlenswert, stets ein schriftliches Kündigungsschreiben bei Frankfurter Rundschau einzureichen. Dafür sendest du es per Brief, Einschreiben oder Fax an Frankfurter Rundschau GmbH, Frankenallee 71-81 in 60327 Frankfurt am Main. Notiere zusätzlich die Angabe Kundenservice-Center in die Anbieteradresse, damit dein Notieren in der verantwortlichenAbteilung ankommt.

Volders ermöglicht dir nicht nur einen einfachen und schnellen Kündigungsversand - du hast zudem zu jeder Zeit und von überall die volle Kontrolle über deine Verträge. Wir erinnern dich per Push-Benachrichtigung, E-Mail oder SMS immer pünktlich an deine Fristen und helfen dir dabei, die besten Tarifkonditionen zu finden.

88 Bewertungen (4,36 Durchschnitt)