Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Greenpeace Energy-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Greenpeace Energy-Vertrag herauskommst!

Das ist beim Kündigen von Greenpeace Energy zu beachten

Erkundige dich als Erstes in den Vertragsbedingungen von Greenpeace Energy über deine Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit. Für die Kündigung werden je nach Vertragskategorie Kundennummer oder Vertragsnummer als Identifikation benötigt. Dem Anbieter, Greenpeace Energy, sollte das Kündigungsschreiben stets schriftlich übermittelt werden. Hierfür übersendest du es per Brief, Einschreiben oder Fax an Greenpeace Energy eG, Postfach 11 16 20 in 20457 Hamburg. Beachte, dass in der Anbieteradresse die zusätzliche Angabe Kundenservice mit angegeben ist, damit dein Kündigungsschreiben direkt die richtige Abteilung erreicht.

Wusstest du, dass Volders dich nicht nur beim Versand von Kündigungen unterstützt, sondern auch beim Verwalten deiner Verträge? Probier es einfach auch und überzeuge dich selbst. Du verpasst durch unseren Erinnerungs-Service per Push-Benachrichtigung, SMS oder E-Mail keine Frist mehr und entscheidest immer selbst, ob du deinen Vertrag kündigen, wechseln ode verlängern willst. Mit nur einem Klick kannst du unmittelbar einen neuen abschließen.