McSIM kündigen

Kündige deinen Vertrag mit McSIM in nur wenigen Schritten. Kostenlos & rechtswirksam!

1. Kündigungsformular auswählen
2. Kündigung online unterschreiben
3. Versandmethode auswählen & Kündigung versenden

Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die McSIM-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem McSIM-Vertrag herauskommst!

Wer ist McSIM?

Internet, Mobilfunk und Mobiles Internet - das alles wird von McSIM abgedeckt. McSIM ist eine Marke des Unternehmens Drillisch Online AG. Der Sitz des Anbieters ist in Maintal. McSIM bietet seinen Kunden keine Hotline für eine telefonische Kontaktaufnahme an. Der Vertrag wurde von anderen Verbrauchern vor allem auf Grund von... Und bereits neuen Vertrag abgeschlossen, Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis und Schlechter Empfang gekündigt.

So kündigst du McSIM richtig

Überprüfe als Erstes deine Kündigungsfrist und Mindestvertragslaufzeit in den Geschäftsbedingungen von McSIM, sodass du sicher weißt, bis wann du spätestens gekündigt haben musst. Für die Kündigung werden je nach Vertragskategorie Kundennummer, Mobilfunknummer oder Vertragsnummer als Identifikation benötigt. Dem Vertragspartner, McSIM, sollte das Kündigungsschreiben stets schriftlich vorgelegt werden. Am besten verschickst du es also per Fax, Einschreiben oder Brief an Drillisch Online AG, Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5 in 63477 Maintal. Schreibe außerdem die Information McSIM Kundenbetreuung in die Adresse des Empfängers, damit deine Kündigung in der zuständigenAbteilung eingeht.

Schicke nicht nur deine Kündigung schnell und bequem mit volders - verwende auch unseren digitalen Vertragsordner. Per E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung erinnern wir dich immer pünktlich an bevorstehende Fristen, sodass du nie wieder ungewollt in Verträgen stecken bleibst.