Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die meine.sexkontakte.com-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem meine.sexkontakte.com-Vertrag herauskommst!

Was ist bei der Kündigung von meine.Sexkontakte.com zu beachten?

Zunächst solltest du deine Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist in den Geschäftsbedingungen überprüfen. Denn diese sind ausschlaggebend dafür, wann du spätestens kündigen kannst. Als Identifikation für die Kündigung deines Vertrags fordert meine.Sexkontakte.com den Benutzernamen oder die registrierte E-Mail-Adresse. Dem Vertragspartner, meine.Sexkontakte.com, sollte das Kündigungsschreiben stets schriftlich übermittelt werden. Am besten übersendest du es also per Einschreiben oder Brief an dateyard AG mit Sitz in der Schweiz. In der Adresse von dateyard AG sollte zudem die Zusatzangabe meine.Sexkontakte.com stehen - so erhält die richtige Abteilung deine Kündigung.

Wusstest du, dass Volders dich nicht nur beim Versand von Kündigungen unterstützt, sondern auch beim Verwalten deiner Verträge? Probier es einfach aus und überzeuge dich selbst. Per Push-Benachrichtigung, SMS oder E-Mail erinnern wir dich stets rechtzeitig an bevorstehende Kündigungsfristen, sodass du nie wieder ungewollt in Verträgen stecken bleibst. Außerdem helfen wir dir dabei, den günstigsten Tarif zu finden.

Hinweis: Bitte beachte, dass meine.Sexkontakte.com keine Kündigung per Fax oder E-Mail akzeptiert. Daher können wir dir in diesem Fall leider keine kostenlose Versandoption anbieten.

184 Bewertungen (4,32 Durchschnitt)