Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die myFlirt-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem myFlirt-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die Flirtbörse myFlirt an?

myFlirt ist eine Flirt- und Singlebörse im Internet mit etwa 600.000 registrierten Mitgliedern. Die Anmeldung, eine Test-Phase und die Mitgliedschaft sind kostenlos. Weibliche und männliche Singles, die auf Partnersuche sind, können zum Kennenlernen die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten des Portals nutzen. Hierzu zählen ein eigenes Nachrichtensystem, eine Chat-Funktion für Live-Unterhaltungen und ein SMS Versand. Der SMS Versand gehört zum Premium-Angebot der Singlebörse und ist kostenpflichtig. Die SMS werden mit sogenannten Credits bezahlt, die zuvor gekauft werden müssen oder durch erfolgreiche Freundschaftswerbung gesammelt werden können. Im Test mit anderen Singlebörsen schneidet myFlirt recht gut ab.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei myFlirt?

Falls du nicht mehr auf Partnersuche bist, kannst du deine Mitgliedschaft bei myFlirt online im Mitgliederbereich kündigen. Natürlich kannst du deine Mitgliedschaft auch schriftlich per Fax, Brief oder Einschreiben beenden. Für die Kündigung müssen bei myFlirt keine Fristen eingehalten werden. Da zur An- und Abmeldung nur eine gültige E-Mail Adresse benötigt wird, werden auch keine persönlichen Daten gespeichert. Alle Credits, die in deinem Account noch verfügbar sind, verfallen mit deiner Kündigung - eine Auszahlung gekaufter Credits ist also nicht möglich.

Hinweis: Bitte beachte, dass myFlirt keine Kündigung per Fax oder E-Mail akzeptiert. Daher können wir dir in diesem Fall leider keine kostenlose Versandoption anbieten.

7 Bewertungen (4,57 Durchschnitt)