Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 2 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die POPCORN Magazin-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem POPCORN Magazin-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet Popcorn Magazin?

Erhältlich sind von Popcorn Magazin Leistungen aus dem Bereich Zeitschriften & Magazine. Popcorn Magazin ist eine Marke des Unternehmens Vision Media GmbH. In München hat der Dienstleister seinen Hauptsitz. Kunden von Popcorn Magazin steht keine Servicehotline für telefonische Fragen zur Verfügung.

Das ist bei der Kündigung von Popcorn Magazin zu berücksichtigen

Zunächst solltest du die Vertragsbedingungen von Vision Media GmbH hinsichtlich Kündigungsfrist sowie Mindestlaufzeit prüfen. Diese Informationen geben dir Aufschluss darüber, wann du gekündigt haben musst. Als Identifikation für die Kündigung deines Vertrags benötigt Popcorn Magazin die Kundennummer oder die Vertragsnummer. Das Kündigungsschreiben sollte dem Vertragspartner, Popcorn Magazin, immer in schriftlicher Form übermittelt werden. Idealerweise verschickst du es also per Brief oder Einschreiben an Vision Media GmbH, Leonrodstraße 52 in 80636 München. Berücksichtige, dass in der Adresse des Empfängers die Zusatzangabe Popcorn Abo-Service notiert ist, damit dein Kündigungsschreiben direkt die richtige Abteilung erreicht.

Volders ermöglicht dir nicht nur einen papierlosen und bequemen Kündigungsversand - du hast außerdem jederzeit und von überall die volle Kontrolle über deine Verträge. Wir erinnern dich per E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung immer rechtzeitig an deine Fristen und unterstützen dich zusätzlich dabei, die besten Tarifkonditionen zu finden.

12 Bewertungen (4,25 Durchschnitt)