Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die priostrom-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem priostrom-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet PrioStrom?

PrioStrom ist eine Marke des national tätigen Strom-Anbieters Extraenergie mit Sitz in Neuss. Das Unternehmen versteht sich als Energiediscounter und kauft Kontingente anderer Anbieter, um die dadurch erwirtschafteten Rabatte an seine Kunden weiterzugeben. Ein Vertrag kann sowohl über die Lieferung von Strom als auch von Gas abgeschlossen werden. Zudem hat der Anbieter einige Zusatzoptionen im Angebot, mit denen sich Tarife an Kundenwünsche anpassen lassen.

Diese Bedingungen gelten für das Kündigungsschreiben bei PrioStrom

Zwar gibt es je nach Vertrag unterschiedliche Bedingungen, im Regelfall werden die Energietarife zunächst jedoch auf unbefristete Dauer abgeschlossen und verlängern sich nach Ablauf der vom Kunden gewünschten Initialperiode automatisch. Selbstverständlich ist es möglich, das Vertragsverhältnis mit einer Frist von drei Monaten vor solch einer Verlängerung zu beenden. Zu beachten gilt aber hier, dass Kündigungsschreiben nur im Original unterschrieben und in Schriftform (Brief) angenommen werden und diese an die ExtraEnergie GmbH in Chemnitz gesendet werden müssen. Nach der Kündigung wird man erneut vom jeweiligen lokalen Stromanbieter beliefert und, sollte kein Wechsel vonstatten gehen, nimmt automatisch die geltenden Tarife an. Dies gilt auch für die Erdgas-Grundversorgung.

volders.de kann dich per SMS oder E-Mail an die automatische Vertragsverlängerung bei PrioStrom erinnern und übernimmt auf Wunsch sogar die Kündigung für dich.