Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Rheinische Post-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Rheinische Post-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die Rheinische Post an?

Die Rheinische Post ist eine der größten Abonnement-Tageszeitungen Deutschlands und erscheint seit 1948 im Verlag Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH in Düsseldorf. Die Tageszeitung ist nur an Werktagen erhältlich und hat eine Auflage von mehr als 300.000 Exemplaren. Die Leser werden täglich zu aktuellen Themen aus Politik, Wissenschaft, Sport und Gesellschaft informiert. Als Abonnements bietet der Leserservice der Rheinischen Post ein Klassik-, Digital Plus- und das Komplett Paket an. Beim Klassik- und Komplett Paket bekommen die Leser ihre Zeitschrift täglich an die angegebene Adresse geliefert. Hochschulabsolventen erhalten ein günstigeres Studenten-Abo zum Vorzugspreis.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der Zeitschrift Rheinische Post?

Die Dauer eines Vertrags mit der Rheinischen Post ist vom gewählten Abo abhängig. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und an die Adresse des Leserservice gerichtet werden. Die Anschrift lautet Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, 40196 Düsseldorf. Bei zeitlich befristeten Abos bedarf es keiner Kündigung. Geht kein Kündigungsschreiben beim Verlag ein, verlängert sich das Abo auf unbestimmte Zeit. Die Kündigungsfrist beläuft sich auf sechs Wochen zum Quartalsende. Wenn du deine Kündigung nicht verpassen möchtest, erhältst du von volders.de eine kostenlose E-Mail oder SMS. Auf deinen Wunsch versenden wir auch kostenlose dein Kündigungsschreiben.