Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 1,5 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Schwäbische Zeitung-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Schwäbische Zeitung-Vertrag herauskommst!

Wer ist Schwäbische Zeitung?

Angeboten werden von Schwäbische Zeitung Leistungen aus dem Bereich Zeitungen. Die Marke Schwäbische Zeitung ist ein Produkt der SCHWÄBISCH MEDIA DIGITAL GMBH & CO. KG. In Ravensburg hat der Anbieter seinen Hauptsitz. Eine Servicehotline für telefonische Rückfragen gibt es bei Schwäbische Zeitung nicht.

So kündigst du Schwäbische Zeitung richtig

Informiere dich im ersten Schritt in den Vertragsbedingungen von Schwäbische Zeitung über deine Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit. Kundennummer oder Vertragsnummer müssen unbedingt als Identifikation im Kündigungsschreiben angegeben werden, damit für Schwäbische Zeitung eine eindeutige Zuordnung möglich ist. Das Kündigungsschreiben sollte dem Vertragspartner, Schwäbische Zeitung, immer schriftlich zugehen. Dafür schickst du es per Fax, Einschreiben oder Brief an SCHWÄBISCH MEDIA DIGITAL GMBH & CO. KG, Karlstraße 16 in 88212 Ravensburg. Damit deine Kündigung auch die richtige Abteilung erreicht, vermerkst du einfach Aboservice als zusätzliche Informationangabe in der Empfängeradresse.

Verschicke nicht nur dein Kündigungsschreiben schnell und einfach über Volders - nutze auch unsere digitale Vertragsverwaltung. Immer rechtzeitig erinnern wir dich per Push-Benachrichtigung, SMS oder E-Mail an deine Kündigungsfrist und schlagen dir alternative Angebote basierend auf deinen bestehenden Konditionen vor.

268 Bewertungen (4,34 Durchschnitt)