Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Snap-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Snap-Vertrag herauskommst!

Snap kündigen - Das solltest du wissen

Snap ist das Video-on-Demand-Portal des Pay-TV-Anbieters Sky. Bei Snap findet sich neben aktuellen Filmen und kompletten Serien-Staffeln auch ein breites Programmangebot für Kinder, welches unter anderem besondere Disney-Highlights bietet. Die vielfältigen Film- und Serien-Titel der Online-Videothek können von Neukunden bis zum Ende des jeweiligen Monats gratis getestet werden, bevor ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen werden muss. Die Inhalte können ohne Receiver auf Computern mit Windows-Betriebssystem, allen aktuellen Geräten aus dem Hause Apple sowie Smartphones, Smart TVs und Tablets von Samsung mit Google-Betriebssystem wiedergegeben werden. Für die Wiedergabe verwendet Snap eine eigens entwickelte Software, die für Apple-Geräte und Geräte mit Google-Betriebssystem in den jeweiligen App Stores zum Download bereitsteht. Die Software für Windows kann direkt auf der Webseite von Snap heruntergeladen werden.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei Snap?

Das Abo von Snap hat eine Laufzeit von einem Monat und verlängert sich automatisch, wenn nicht bis zum Ende des jeweiligen Monats gekündigt wird. Wenn du Snap kündigen möchtest, ist dies über das eigene Nutzerkonto, per E-Mail oder per Post möglich.

Damit du den Kündigungstermin nicht verpasst, erinnert dich Volders rechtzeitig vor der automatischen Vertragsverlängerung kostenlos per E-Mail oder SMS und kann für dich Snap per Fax, Brief oder Einschreiben kündigen.