Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die VDP Verlag Deutsche Polizeiliteratur-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem VDP Verlag Deutsche Polizeiliteratur-Vertrag herauskommst!

Was ist beim Kündigen von VDP Verlag Deutsche Polizeiliteratur zu beachten?

Für eine pünktliche Kündigung bei Verlag Deutsche Polizeiliteratur GmbH musst du in deinen Vertragsbedingungen nach der Kündigungsfrist und Mindestvertragslaufzeit suchen. Nur so kannst du sichergehen, bis wann du gekündigt haben musst. Kundennummer oder Vertragsnummer müssen unbedingt als Identifikation im Kündigungsschreiben vermerkt werden, damit für VDP Verlag Deutsche Polizeiliteratur eine eindeutige Zuordnung möglich ist. Es ist empfehlenswert, stets ein schriftliches Kündigungsschreiben bei VDP Verlag Deutsche Polizeiliteratur einzureichen. Hierfür schickst du es per Fax, Brief oder Einschreiben an Verlag Deutsche Polizeiliteratur GmbH, Postfach 309 in 40703 Hilden. Damit dein Kündigungsschreiben auch die verantwortliche Abteilung erreicht, vermerkst du einfach Kundenbetreuung als Zusatz in der Adresse des Vertragspartners.

Volders ermöglicht dir nicht nur einen schnellen Kündigungsversand - du hast zudem stets und von überall die volle Kontrolle über deine Verträge. Per SMS, Push-Benachrichtigung oder E-Mail erinnern wir dich stets rechtzeitig an nahende Fristen, sodass du nie wieder ungewollt in Verträgen stecken bleibst.

130 Bewertungen (4,42 Durchschnitt)