Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die WELT am SONNTAG-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem WELT am SONNTAG-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet Welt am Sonntag?

Welt am Sonntag ist die Sonntagsausgabe der Tageszeitung "Die Welt", die vom Axel Springer Verlag herausgegeben wird. Es ist möglich, ein Abo für die Zeitung abzuschließen. Dann werden neue Ausgaben jeden Sonntag frei Haus geliefert. Zudem erhalten Leser einen kleinen Rabatt auf den Preis und können im Regelfall mit einer zusätzlichen Sachprämie rechnen, die stark variieren kann. Die Zeitung ist auch als DIgitaldownload für Kindle-Geräte und Tablets erhältlich.

Diese Bedingungen gelten für das Kündigungsschreiben bei Welt am Sonntag

Das Abo wird mit dem Axel Springer Verlag über mindestens sechs Monate bis zu einem Jahr abgeschlossen und läuft nach der ersten automatischen Verlängerung auf unbestimmte Zeit und läuft zunächst eine weitere Vertragsperiode. Selten werden im Rahmen von Aktionen auch Verträge mit festen Laufzeiten angeboten, für die kein Kündigungsschreiben nötig sind, ansonsten gilt eine Kündigungsfrist von vier Wochen. Die Kündigung muss dem entsprechenden Verlag in Text- (E-Mail) oder Schriftform ( Telefax, Briefpost) vorliegen und gilt erst bei entsprechender Bestätigung als angenommen. Die gleichen Bestimmungen gelten auch, wenn das Abonnement statt über ein Print-Produkt über ein digitales Produkt abgeschlossen wird. volders.de kann dich per SMS oder E-Mail an die Verlängerung des Abonnements von Welt am Sonntag erinnern und übernimmt auf Wunsch sogar die Kündigung.