Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Westdeutsche Lotterie-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Westdeutsche Lotterie-Vertrag herauskommst!

Westdeutsche Lotterie kündigen - Das solltest du wissen

Die Westdeutsche Lotterie GmbH führt seit 1995 Glücksspiele in Nordrhein-Westfalen durch. Derzeit werden von WestLotto zwölf verschiedene Spiele angeboten: LOTTO 6aus49, EuroJackpot, GlücksSpirale, KENO, ODSET, TOTO, und mehrere Sofortlotterien. Für die automatische Teilnahme an allen gewünschten Ziehungen von LOTTO 6aus49, Eurojackpot oder der GlücksSpirale bietet WestLotto ein Abo an. Die Kosten hierfür berechnen sich nach den gewünschten Spieleinsätzen sowie der Bearbeitungsgebühr und werden alle fünf Wochen eingezogen. Gewinne werden gutgeschrieben.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei Westdeutsche Lotterie?

Eine Laufzeitperiode des Abo’s beträgt fünf Wochen. Das Abo wird automatisch verlängert, außer der Vertrag wird mit einer Frist von drei Wochen zur letzten Ziehung einer Laufzeitperiode gekündigt. Du kannst auch einzelne Spiele bei Westdeutsche Lotterie kündigen. Ein Kündigungsschreiben sollte idealerweise postalisch eingereicht werden.

volders.de kann für dich dein Abo bei Westdeutsche Lotterie kündigen und warnt Dich rechtzeitig vor einer automatischen Abo Verlängerung, sodass Du noch fristgerecht kündigen kannst.