Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 1,5 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die WP Westfalenpost-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem WP Westfalenpost-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die Westfalenpost an?

Die Westfalenpost ist eine Tageszeitung aus Hagen, die aktuelle Nachrichten aus dem Sauerland und dem südlichen Nordrhein-Westfalen zu Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur veröffentlicht. Herausgeber ist die Funke-Mediengruppe. Die Zeitung erscheint von Montag bis Samstag mit einer Auflage von circa 115.000 Exemplaren. Für 12 Bezirke und die Städte Hagen, Olpe und Siegen-Wittgenstein ist ein Lokalteil mit Lokalsport beigefügt. Der Lokalsport erscheint nicht in der Ausgabe für die Stadt Soest. Online sind die Nachrichten über die Webseite derwesten.de abrufbar. Auf dem Portal derwesten.de sind mehrere digitale Zeitungen der Funke-Mediengruppe aus Essen vereint. Die Kunden der Westfalenpost erhalten die Zeitschrift an öffentlichen Verkaufsstellen, als Abonnement oder digitale Ausgabe.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der Westfalenpost?

Die Westfalenpost bietet seinen Kunden mehrere Abonnements mit unterschiedlichen Vertragslaufzeiten an. Wird ein Abonnemt nicht drei Monate vor Vertragsende gekündigt, verlängert sich dieses automatisch. Danach kann das Abo mit einer vierwöchigen Frist gekündigt werden. Die Kündigung kann per E-Mail an den leserservice@westfalenpost.de oder auch schriftlich per Fax oder Brief erfolgen. Wenn du an die Kündigung deines Zeitschriften-Abos bei der Westfalenpost erinnert werden möchtest, sendet dir volders.de kostenlos eine SMS oder E-Mail und übernimmt auch den Versand deiner schriftlichen Kündigung.

332 Bewertungen (4,34 Durchschnitt)