Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die 1&1-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem 1&1-Vertrag herauskommst!

So kannst du bei 1&1 kündigen

Grundsätzlich bedarf eine Kündigung bei 1&1 der Schriftform. Diese muss jedoch keinen bestimmten Formvorlagen entsprechen und kann über die normale Briefpost verschickt werden. Auf unserer Webseite (oben) steht dir eine vom Anwalt geprüfte Kündigungsvorlage zur Verfügung. Willst du bei 1&1 erfolgreich kündigen, wird dann nur noch deine dir vom Anbieter vergebene Kunden- bzw. Vertragsnummer benötigt. Du kannst die Kündigung hier direkt per Fax, Brief oder Einschreiben verschicken.

Was sind die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen bei 1&1?

Verträge mit 1&1 haben normalerweise, sofern nicht anderes angegeben wurde, eine Laufzeit von 24 Monaten. Dabei gilt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Vertragsablauf. Ist die Kündigung nicht fristgerecht eingegangen, verlängern sich Verträge automatisch um maximal 12 Monate. Wurde ein Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen, so verringert sich die Kündigungsfrist auf 30 Tage. Eine Angabe von Gründen ist dabei nicht erforderlich.

Hast du einen Vertrag über mobiles Internet bzw. Mobilfunkdienstleistungen auf unbestimmte Zeit geschlossen, so kannst du diesen bereits mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende bei 1&1 kündigen. Wurden für einen bestimmten Vertrag Zusatzleistungen hinzu gebucht, so orientieren sich deren Laufzeiten an jener des bestehenden Vertrages. Zusatzleistungen können darüber hinaus auch einzeln im Rahmen der dafür bestimmten Regelungen und Fristen gekündigt werden.

Das solltest du über 1&1 wissen

Die 1&1 Internet AG gehört zu den größeren Internetdienstleistern Deutschlands. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Montabaur und ist Tochtergesellschaft der United Internet AG. Der Fokus des Unternehmens liegt seit seiner Gründung auf Dienstleistungen rund um das Internet.

Das beinhaltet beispielsweise Internetzugänge und die Bereitstellung von Webservern bzw. das Webhosting. Auch bekannte Marken wie Web.de und GMX gehören mittlerweile zur United Internet AG. Seit dem Jahr 2007 werden auch Komplettlösungen für Festnetztelefonie und Internet angeboten, seit 2010 ist 1&1 zusätzlich im Mobilfunkmarkt aktiv. Gemessen an den DSL-Endkunden konnte sich 1&1 im Laufe der Jahre auf Platz drei hinter Telekom und Vodafone positionieren.

28055 Bewertungen (4,35 Durchschnitt)