Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die FitnessKing-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem FitnessKing-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet FitnessKing an?

Das Unternehmen FitnessKing hat seinen Hauptsitz in Koblenz und betreibt derzeit 20 Fitnessstudios in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern. Jedes Fitnesstudio der Kette ist mit verschiedenen Geräten für Freihantel-, Kraft-, Rücken- und Cardiotrainings ausgestattet und bietet verschiedene Kursprogramme an. Die Kurse werden von geschulten Mitarbeitern und ausgebildeten Trainern geleitet. Alle Studios haben an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr geöffnet. Fragen zum Fitnesstudio oder zu Kursen bearbeitet der Kundenservice über die E-Mail-Adresse service@fitnessking.de. Auskunft erhalten Kunden nach der Angabe von Namen, Adresse und Mitgliedsnummer. Aus Gründen des Datenschutz werden die persönlichen Daten vertraulich behandelt.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei FitnessKing?

Die Verträge bei FitnessKing haben eine Laufzeit von 12 Monaten mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist zum Vertragsende. Die Beiträge werden monatlich im Voraus per Bankeinzug fällig. Das Unternehmen verlangt außerdem eine einmalige Zahlung für die KingCard, die Mitgliedskarte des Unternehmens. Die Fitnessstudio-Kündigung kann schriftlich an die FitnessKing GmbH in Koblenz gerichtet werden oder persönlich im jeweiligen Fitnesstudio abgegeben werden. Aus Gründen des Datenschutzes werden die persönlichen Daten nach einem Jahr gelöscht. Wir von volders.de erinnern dich kostenlos per E-Mail oder SMS an deine Kündigungsfrist und versenden auch deine schriftliche Kündigung an das Fitnessstudio.

1140 Bewertungen (4,33 Durchschnitt)