Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die GYMONDO-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem GYMONDO-Vertrag herauskommst!

Gymondo kündigen - Das solltest du wissen

Gymondo ist eine Online-Fitness-Plattform, die mit Trainingsanleitungen in Form von Videos arbeitet. Für die Workouts benötigst du kein zusätzliches Equipment, da sie speziell für das Training mit dem eigenen Körpergewicht konzipiert wurden. Anders als bei vielen anderen Online-Fitnessstudios handelt es sich bei den Abo-Modellen von Gymondo um All-inclusive-Angebote, bei denen dir keine zusätzlichen Kosten für neue Videos oder Zusatzmodule entstehen. Zudem kannst du alle Leistungen kostenlos in einer Testwoche ausprobieren, bevor du dich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheidest. Gymondo bietet dir dabei die Wahl zwischen einem flexiblen Ein-Monats-Abo oder einem kostengünstigen Sechs- bzw. Zwölf-Monats-Abo.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei Gymondo?

Innerhalb der Probewoche kannst du die Mitgliedschaft jederzeit im Mitgliedsbereich bei Gymondo kündigen. Das Ein-Monats-Abo hat eine Kündigungsfrist von einem Tag vor Ende der Mindestlaufzeit. Bei den längeren Abos erhöht sich die Frist auf 14 Tage (Sechs-Monats-Abo) bzw. 28 Tage (Zwölf-Monats-Abo) vor Ende der Mindestlaufzeit. Sowohl die Testwoche als auch die Abos verlängern sich automatisch, wenn du sie nicht fristgerecht über den Mitgliedsbereich oder per Kündigungsschreiben bei Gymondo kündigst.

Damit du diese Termine nicht verpasst, erinnert dich vertragslotse.vom kostenlos und rechtzeitig vor der automatischen Vertragsverlängerung per E-Mail oder SMS an den Kündigungstermin und kann für dich den Vertrag bei Gymondo kündigen.