Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die HanseMerkur Speziale Krankenversicherung-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem HanseMerkur Speziale Krankenversicherung-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die HanseMerkur Versicherungsgruppe an?

Die HanseMerkur Vericherungsgruppe wurde im Jahr 1969 in Hamburg gegründet. Die unabhängige Versicherungsgruppe bietet Sach- und Personenversicherungen für Privat- und Geschäftskunden an. Zum erweiterten Produktangebot der Versicherung gehören auch Spezialversicherungen. In Kooperation mit dem bekannten Optiker Fielmann, bietet die HanseMerkur eine günstige Brillenversicherung an. Die Versicherung wird bei Fielmann direkt beim Kauf einer Brille angeboten. Mit der sogenannten Nulltarif-Versicherung erhalten Kunden des Optikers alle zwei Jahre eine Zuzahlung auf eine neue Brille. Der Versicherungsvertrag ist für Einstärken- und Mehrstärken-Brillen erhältlich. Schäden an der Brille werden von Fielmann repariert und im Versicherungsfall von der HansMerkur übernommen.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der Brillenversicherung der HanseMerkur Versicherungsgruppe?

Die Mindestvertragslaufzeit für die Brillenversicherung beträgt 12 Monate. Erfolgt keine Kündigung gilt der Vertrag als stillschweigend verlängert. Die Kündigungsfrist für die Versicherung beträgt vier Wochen zum Vertragsende. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und wird an die HanseMerkur Versicherungsgruppe in Hamburg gesendet. Kündigungen am Telefon oder per E-Mail sind nicht rechtskräftig. Wir von volders.de unterstützen dich bei deiner Kündigung und bieten dir einen kostenlosen Service an. Du erhältst von uns als Erinnerung eine E-Mail oder SMS. Auch dein Kündigungsschreiben wird von uns fristgerecht an die HanseMerkur versendet.