Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Komro-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Komro-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die komro GmbH an?

Die komro GmbH wurde im Jahr 1997 in Rosenheim gegründet und ist ein regionaler Anbieter für Kabelfernsehen, Internet und Telefon. Zum Kundenkreis des Telekommunikationsunternehmens zählen Privat- und Geschäftskunden. Der größte Teil der Kunden wird von der komro GmbH über ein gut ausgebautes Glasfaserkabelnetz versorgt. Für die Bereiche Telefon, Internet und Kabelfernsehen werden viele verschiedene Tarife angeboten. Fragen zu den Produkten sowie zu Rechnungen und zur Verfügbarkeit, beantwortet das Kundencenter persönlich vor Ort, am Telefon oder per E-Mail. Häufig aufkommende Fragen zum Angebot werden in einem FAQ auf der Webseite geklärt. Als zusätzlichen Service bietet das Unternehmen einen Online-Bereich für seine Kunden an.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der komro GmbH?

Die Mindestvertragslaufzeit für Kabelfernsehen, Telefon- und Internetanschlüsse beträgt 24 Monate. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum Vertragsende. Geht keine schriftliche Kündigung beim Telekommunikationsanbieter ein, verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Das Kündigungsschreiben wird an das komro Kundenzentrum, Am Innreit 2, 83022 Rosenheim gesendet. Kündigungen per Fax sind ebenso möglich. Damit deine Kündigung fristgerecht eingeht, kannst du unser Kündigungsschreiben verwenden, welches von einem spezialisierten Anwalt geprüft wurde.