Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Lifeline Schutzpaket-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Lifeline Schutzpaket-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet Lifeline-Handyversicherung an?

Die Lifeline-Handyversicherung ist ein Angebot der Aviva Insurance und wird vom Tarifanbieter Phonehouse als Zusatzleistung angeboten. Laut eigener Aussage betreut die Aviva Insuranve über diese Handyversicherung, in Europa über 2,2 Millionen Smartphonebesitzer. Phonehouse Kunden, die eine Lifeline-Versicherung wünschen, können zwischen dem Lifeline Schutzpaket Standard und dem Lifeline Schutzpaket Premium wählen. Beide Pakete enthalten einen Schutz gegen Unfall- und Fallschäden, Flüssigkeits- und Feuchtigkeitsschäden sowie Schäden durch Strom und Überspannung. Das Premium Schutzpaket versichert das Telefon außerdem gegen Diebstahl und Diebstahl aus Kraftfahrzeugen. Anrufe bis 2500 Euro sind ebenfalls abgesichert.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der Lifeline-Handyversicherung?

Die Laufzeit der Handyversicherung beträgt je nach Vertrag, zwischen 3 und 12 Monaten und kann maximal auf bis zu 60 Monate verlängert werden. Die Laufzeit der Versicherung beginnt sofort nach Vertragsabschluss. Auch wenn die Handyversicherung bei Phonehouse abgeschlossen wird, muss die Kündigung für den Vertrag an die Versicherungsgesellschaft gesendet werden. Eine Kündigung per Telefon, E-Mail oder Fax ist nicht möglich. Das Kündigungsschreiben muss fristgerecht, drei Monate vor Vertragsende, bei der Aviva Insurance eingehen. Wenn Du es wünschst erinnert Dich volders.de per SMS oder E-Mail rechtzeitig vor Vertragsende. Auch das Kündigungsschreiben wird auf Wunsch ans die Versicherungsgesellschaft gesendet.