Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die mobilcom-debitel-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem mobilcom-debitel-Vertrag herauskommst!

So kannst du mobilcom-debitel kündigen

Eine Kündigung beim Telefonanbieter muss grundsätzlich schriftlich erfolgen und kann per Brief, Fax oder Einschreiben durchgeführt werden. Dabei muss die Vertrags- und Mobilfunknummer sowie die eigene Adresse für die mobilcom-debitel-Kündigung angegeben werden. Besonders einfach kannst du mobilcom-debitel kündigen, indem du unsere anwaltlich geprüfte Kündigungsvorlage nutzt, die du kostenlos per Fax versenden kannst. Wenn du noch Fragen zu deinem Vertrag oder den Kündigungsfristen haben solltest, kannst du die Kundenhotline von mobilcom-debitel unter der Telefonnummer 040 555541441 erreichen. 

Nutze die mobilcom-debitel-Kündigungsvorlage – von Volders

Versende kostenlos unsere, von dir ausgefüllte, Kündigungsvorlage für mobilcom-debitel per Fax oder kostenpflichtig per Brief oder Einschreiben. Volders erledigt für dich den Versand kostenlos und sicher. Du brauchst nicht mehr zum Briefkasten gehen oder die Faxkosten auf dich zu nehmen um deine Kündigung mit ausgefüllter Vorlage zu versenden. Wir informieren dich außerdem über den erfolgreichen Versand deiner Kündigung an die Kündigungsstelle von mobilcom-debitel.

mobilcom-debitel kündigen und Rufnummer mitnehmen

Die Rufnummernmitnahme bei mobilcom-debitel unterscheidet sich zu anderen Anbietern nicht wesentlich. Hier unterscheidet der Anbieter, wie die meisten anderen Anbieter auch, zwischen Prepaid-Tarifen und Laufzeitverträgen bei den Rufnummerportierung nach der Kündigung in der Art der Bezahlung dafür. Generell muss die Rufnummerportierung bei deinem neuen Anbieter veranlasst werden. Sobald du einen neuen Mobilfunkvertrag abschließt, kannst du deine Rufnummer zum neuen Anbieter portieren lassen. Die Kosten für die Portierung werden meistens durch den neuen Provider übernommen und dürfen maximal 30,00 € beim alten Anbieter kosten.

Bei der Rufnummernmitnahme eines Prepaid-Tarifes bei mobilcom-debitel muss das Guthaben zur Portierung der Rufnummer auf der Prepaid Karte vorhanden sein (zum Zeitpunkt der Portierung). Außerdem muss eine Verzichtserklärung bei der Kündigung enthalten sein, welche aussagt, dass du auf dein Restguthaben, welches auf deiner Prepaid Karte verbleibt, verfällt.

Zusatzoption von mobilcom-debitel kündigen

Mit 24 Symbols bietet mobilcom-debitel die Zusatzoption zum Lesen von eBooks. Diese Option kannst du ebenfalls direkt bei Volders kostenlos kündigen (24 Symbols kündigen).

Was sind die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen bei mobilcom-debitel?

Folgend findest du einen Überblick über die Laufzeiten und Kündigungsfristen der einzelnen Mobilfunkverträge und Zusatzoptionen von mobilcom-debitel. Diese Angaben dienen lediglich der Orientierung, wenn du bei mobilcom-debitel kündigen möchtest. Verbindliche Informationen zu den Fristen deines spezifischen Produktes von mobilcom-debitel findest du entweder auf der Webseite von mobilcom-debitel oder in deinen Vertragsunterlagen.

  • Mobilfunkverträge: 24 Monate Vertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist, 12 Monate automatische Vertragsverlängerung
  • Prepaid-Tarife: keine Vertragslaufzeit, Kündigungsfrist oder automatische Vertragsverlängerung
  • Zuhause-Option: 3 Monate Vertragslaufzeit, 1 Monat Kündigungsfrist, 1 Monat automatische Vertragsverlängerung
  • Internet-Flat: 6 oder 24 Monate Vertragslaufzeit, 2 Wochen oder 3 Monate Kündigungsfrist, 1 oder 12 Monate automatische Vertragsverlängerung
  • Game-Flat: 12 oder 24 Monate Vertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist, 1 oder 12 Monate automatische Vertragsverlängerung
  • md Musik-Flat: 24 Monate Vertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist, 12 Monate automatische Vertragsverlängerung

Das solltest du über mobilcom-debitel wissen

Die mobilcom-debitel GmbH ist mit über 14 Millionen Kunden der größte Mobilfunkanbieter in Deutschland. 1999 wurde das Unternehmen unter dem Namen freenet AG als Internetservice- und Mobilfunkprovider gegründet. Im Jahr 2007 wurde freenet an die debitel AG verkauft, welche anschließend zum April 2009 mit der mobilcom AG fusionierte. mobilcom-debitel bietet seinen Kunden eine umfangreiche Auswahl an Laufzeit- und Prepaidverträgen für die Netze von Telekom, Vodafone, E-Plus und O2. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen SmartHome-Produkte, mit denen sich das eigene Zuhause per Smartphone überwachen und steuern lässt.Neben den reinen Mobilfunkverträgen bietet mobilcom-debitel zudem verschiedene Produkte und Leistungen rund um den digitalen Lifestyle. Dazu gehören der mobilcom-debitel Cloudspeicher, die mobilcom-debitel MusicFlat sowie die GameFlat-Option.

51365 Bewertungen (4,35 Durchschnitt)