Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Orange Österreich-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Orange Österreich-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet Orange an?

Die Orange Austria Telecommunication GmbH war mit mehr als 2,1 Millionen Kunden der drittgrößte Anbieter von Mobilfunkprodukten in Österreich. Im Juli 2013 wurde Orange von der Hutchison Drei Austria GmbH aufgekauft und einen Monat später endgültig vom Markt genommen. Orange war das erste Unternehmen in Österreich, welches mit den "Hallo Europa"-Tarifen Auslandsgespräche in die Inlandstelefonie integrierte. Später startete das Unternehmen die Initiative "Orange hilft", bei der die Freiminuten der Kunden, die bis zum Ende der Abrechnungsperiode nicht verbraucht worden waren, als Spende an karitative Projekte gingen. Neben reinen Telefonie-Produkten bot Orange auch Datentarife samt passender Hardware wie Datensticks oder Netbooks an.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei Orange?

Die Mobilfunktarife von Orange haben eine Laufzeit von 24 Monaten und können mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende gekündigt werden. Für eine wirksame Kündigung musst du das Kündigungsschreiben für deinen Vertrag per E-Mail, Fax oder Brief an diesen Anbieter senden. Damit du deinen Vertrag fristgerecht kündigen kannst, erinnert dich volders.de rechtzeitig vor der automatischen Verlängerung kostenlos per E-Mail oder SMS an den Kündigungstermin. Bei volders.de kannst du dein Kündigungsschreiben zudem direkt online erstellen und per Fax, Brief oder Einschreiben an Orange senden lassen.