Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die PVZ Pressevertriebszentrale-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem PVZ Pressevertriebszentrale-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die PVZ Pressevertriebszentrale an?

Die PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG aus Stockelsdorf in Schleswig-Holstein ist der größte verlagsunabhängige Dienstleister für Zeitungsabonnements in Deutschland. Zum Angebot des Unternehmens gehören mehr als 340 verschiedene Zeitschriften. Die Zeitschriften sind im Abo als Printausgaben erhältlich und werden kostenlos zugestellt. Für einige Titel ist mittlerweile auch ein digitales Zeitungsabo erhältlich. Die Kosten für das Abo werden vom Girokonto abgebucht. Reklamationen, Änderungen der Adresse und der Bankverbindung sowie Fragen zum Abo werden vom Kundenservice bearbeitet. Der Kundenservice ist per Telefax, Brief oder E-Mail erreichbar.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der PVZ Pressevertriebszentrale ?

Die Vertragslaufzeit für ein Zeitungsabo bei der PVZ Pressevertriebszentrale ist vom vereinbarten Bezugszeitraum abhängig. Die Kündigungsfrist beträgt je nach Zeitungstitel vier Wochen bis drei Monate zum Vertragsende. Die Kündigung sollte schriftlich erfolgen und per Einschreiben oder Telefax an die PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG in Stockelsdorf gesendet werden. Kündigungen per E-Mail oder Telefon sind nicht rechtskräftig. Wir von volders.de unterstützen dich beim Kündigen deines Abos. Du erhältst von uns rechtzeitig eine kostenlose SMS oder E-Mail. Auch deine schriftliche Kündigung wird von uns gerne versendet.