Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Quickline-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Quickline-Vertrag herauskommst!

Wer ist Quickline?

Angeboten werden von Quickline Leistungen aus den Bereichen Pay-TV, Internet-TV und Festnetz. Der Sitz des Anbieters befindet sich in Nidau, Schweiz. Eine Servicehotline für telefonische Rückfragen gibt es bei Quickline nicht.

So kündigst du Quickline richtig

Prüfe im ersten Schritt deine Kündigungsfrist und Mindestvertragslaufzeit in den Vertragsbedingungen von Quickline, sodass du genau weißt, bis wann du spätestens kündigen kannst. Als Identifikation für die Kündigung benötigt Quickline je nach Vertragskategorie Mobilfunknummer, Registrierte E-Mail Adresse, Kundennummer, Festnetz-Nummer oder Vertragsnummer. Dem Vertragspartner, Quickline, sollte das Kündigungsschreiben stets schriftlich vorgelegt werden. Sende es daher am besten per Einschreiben, Fax oder Brief an Quickline AG, Dr. Schneider-Straße 16 in 2560 Nidau. In der Adresse des Empfängers sollte außerdem der Zusatz Kundenservice stehen - so landet deine Kündigung auch in der zuständigen Abteilung.

Mit Volders kannst du nicht nur deine Verträge schnell und einfach kündigen, sondern auch bequem an einem Ort aus verwalten. Damit du keine Kündigungsfristen mehr verpasst, erinnern wir dich per Push-Benachrichtigung, SMS oder E-Mail und unterstützen dich, den besten Tarif zu finden.

146 Bewertungen (4,27 Durchschnitt)