Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die maXXim-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem maXXim-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet Maxxim?

Maxxim, ein Tochterunternehmen der in Maintal ansässigen Drillisch AG, ist ein Anbieter für Mobilfunkverträge. Als Mobilfunkdiscounter verfügt Maxxim über keine eigenen Kontingente, sondern verwendet die Infrastruktur von o2. Einen Überblick über die Anbieterstrukturen in Deutschland kannst du dir hier verschaffen. Als Vertrag werden sowohl Prepaid-Angebote als auch Flatrates und Kontingentpakete angeboten. Viele davon direkt zusammen mit dem passenden Handy oder Smartphone. Das beim Start des Unternehmens revolutionäre Startpaket mit Gebühren von 8 ct/Minute oder SMS existiert heute noch, ist aber längst nicht mehr das Hauptprodukt.

Diese Bedingungen gelten für den Vertrag bei Maxxim

Aus den AGB und der Hilfe lässt sich entnehmen, dass der Anbieter drei verschiedene Vertragsvarianten führt,: solche mit einer Mindestvertragslaufzeit von 6, 12 oder 24 Monaten sowie einer Sondervariante ohne Mindestvertragslaufzeit. Bei letzterer kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden, bei den Varianten mit sechs oder zwölf Monaten gilt eine Frist von 30 Tagen und bei der Variante mit 24 Monaten beträgt diese drei Monate. Aus der Hilfe kann zudem entnommen werden, dass die Ratenverträge aus dem Handy-Shop unabhängig von den Mobilfunkverträgen geführt werden, sodass diese Gebühren auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses weiterhin bezahlt werden müssen. volders.de erinnert dich per E-Mail oder SMS an die automatische Vertragsverlängerung bei Maxxim und kann auf Wunsch sogar die Kündigung für dich übernehmen.

292 Bewertungen (4,36 Durchschnitt)