Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Deutsche Postbank Zentrale-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Deutsche Postbank Zentrale-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die Deutsche Postbank AG an?

Die Deutsche Postbank AG wurde im Jahr 1990 gegründet und ist seit dem Jahr 2015 eine Tochtergesellschaft der Deutsche Bank AG. Der Sitz des Unternehmens ist Bonn. Die Bankprodukte des Kreditinstituts werden in 1076 Filialen und online angeboten. Die Postbank bietet ihren Kunden Girokonten und Karten, Kredite, Geldanlagen, Versicherungen und Vorsorgeprodukte an. Das Konto bei der Postbank kann per Online Banking geführt werden. Der Zugang ist SSL-verschlüsselt und nur mit den persönlichen Daten und einem Passwort möglich. Mit einer App kann das Konto auch mobil mit dem Smartphone oder einem Tablet verwaltet werden.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der Deutsche Postbank AG?

Das Girokonto der Postbank ist an keine Vertragslaufzeit gebunden und kann jederzeit gekündigt werden. Es bestehen keine Kündigungsfristen. Die Kündigung muss schriftlich auf dem Postweg erfolgen. Das Kündigungsschreiben wird an die Deutsche Postbank AG in Bonn gesendet. Die Kündigung kann auch in der Postbank-Filiale abgegeben werden. Das Kündigen per E-Mail oder Telefon ist nicht möglich. Falls du Hilfe beim Kündigen deines Kontos benötigst, kannst du dich an volders.de wenden. Wir senden dir eine kostenlose SMS oder E-Mail als Erinnerung und versenden dein Kündigungsschreiben fristgerecht.