Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Taunus Sparkasse-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Taunus Sparkasse-Vertrag herauskommst!

Worauf ist beim Kündigen von Taunus Sparkasse zu achten?

Durch die Informationen zu deiner Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist, welche du aus deinen Vetragsbedingungen von Taunus Sparkasse entnehmen kannst, weißt du genau, zu welchem Zeitpunkt du spätestens gekündigt haben musst. Als Identifikation für die Kündigung fordert Taunus Sparkasse je nach Vertragskategorie Versicherungsnummer, Kreditkartennummer, Kontonummer, Darlehensnummer, Sparbuchnummer oder Vertragsnummer. Es ist empfehlenswert, immer ein schriftliches Kündigungsschreiben bei Taunus Sparkasse einzureichen. Idealerweise versendest du es also per Einschreiben, Brief oder Fax an Taunus Sparkasse, Ludwig-Erhard-Anlage 6 + 7 in 61352 Bad Homburg vor der Höhe. In der Adresse des Anbieters sollte darüber hinaus der Zusatz Kundenservice stehen - so landet dein Kündigungsschreiben auch in der richtigen Abteilung.

Neben dem schnellen Versand eines Kündigungsschreibens bietet dir Volders auch die Möglichkeit, alle persönlichen Verträge bequem von einem zentralen Ort aus zu verwalten. Per Push-Benachrichtigung, SMS oder E-Mail erinnern wir dich immer pünktlich an nahende Kündigungsfristen, sodass du nie wieder ungewollt in Verträgen stecken bleibst. Außerdem helfen wir dir dabei, den passendsten Tarif zu finden.

28 Bewertungen (4,57 Durchschnitt)