Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die AXA Krankenversicherung-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem AXA Krankenversicherung-Vertrag herauskommst!

Welche Leistungen bietet die private Krankenversicherung von AXA an?

Die private Krankenversicherung (PKV) von AXA ist eine Krankenvollversicherung für Angestellte, Freiberufler und Selbstständige. Die Versicherung bietet verschiedene Tarifmodelle an, bei denen die Versicherten ihre Zusatzleistungen selbst bestimmen können und somit auch die Höhe der monatlichen Beiträge individuell festlegen. Unabhängig vom Alter gewährt die private Krankenversicherung gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen. Krankenversicherte die viel für ihre Gesundheit tun, können bei der PKV von AXA mit Bonuszahlungen und Beitragsrückerstattungen rechnen. Seit dem Jahr 2013 bietet die private Krankenversicherung den sogenannten Online-Berater für Krankenversicherte an. Der Online-Begleiter beantwortet unter anderem Fragen zum Arztbesuch, Zahnarztbesuch, Krankenhausaufenthalt oder zum Versicherungsvertrag.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten bei der privaten Krankenversicherung von AXA?

Der Versicherungsvertrag mit der privaten Krankenversicherung von AXA hat eine Mindestlaufzeit von zwölf Monaten. Die Versicherung kann mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Vertragsende oder zum aktuellen Kalenderjahr gekündigt werden. Krankenversicherte müssen den geschlossenen Vertrag mit der PKV schriftlich kündigen. Die Kündigung muss an die AXA Krankenversicherung AG gesendet werden. Wir von volders.de unterstützen dich gerne bei deiner Kündigung. Wir von volders.de senden dir rechtzeitig eine kostenlose SMS oder E-Mail und kündigen deinen Vertrag auch schriftlich.