Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 800.000 Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Kostenlose Versandmethode

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die FVB-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem FVB-Vertrag herauskommst!

FVB: Kündigungsschreiben und Sonderkündigungsrecht

Du kannst deine Kündigung per Einschreiben, Fax oder Brief versenden. Am sichersten ist die Kündigung per Einschreiben - allerdings ist zu bedenken, dass die Post für einen Brief ca. 2-3 Werktage benötigt. Schneller ist das Schreiben per Fax bei FVB. Entscheidend für die Einhaltung der Kündigungsfrist ist hier stets das Eingangsdatum beim Anbieter. Du solltest in jedem Falle in dem Kündigungsschreiben um eine Bestätigung bitten. Gegebenenfalls kannst du hier auch das Vertragsenddatum erfragen.

Unter besonderen Umständen ist auch eine FVB Sonderkündigung möglich. Dies ist z.B. der Fall, wenn sich der Kundenservice oder die Leistung wesentlich verschlechtert hat und das Problem trotz Aufforderung zur Beseitigung nach Ablauf der gesetzten Frist weiterhin besteht. Außerdem kannst du außerordentlich kündigen wenn das Vertrauensverhältnis zwischen dir und dem Anbieter gestört ist oder sich deine Lebenssituation wesentlich verändert hat. Genaueres zur Kündigung und zum Sonderkündigungsrecht findest du in Unseren Kündigungsratgebern.

Bei Fragen kannst du dich unter der Telefonnummer 0541 33 56 0 an den Kundensupport von FVB GmbH wenden.

Wobei unterstützt mich Volders?

Mit uns kannst du nicht nur Anbieter wie FVB kündigen. Volders bietet dir auch die Möglichkeit, alle persönlichen Laufzeitverträge übersichtlich von einem zentralen Ort aus zu managen. Per SMS, Push-Benachrichtigung oder E-Mail erinnern wir dich stets rechtzeitig an bevorstehende Fristen, sodass du nie wieder ungewollt in Verträgen stecken bleibst. Außerdem helfen wir dir dabei, den passendsten Tarif zu finden.