Signatur

Unterschrift ist rechtswirksam

Sicherheit aus 2 Millionen Kündigungen

Briefkasten

100% geprüfte Adressen

durch wöchentliche Aktualisierung

Papierflieger

Sofortiger Versand

Direkt per E-Mail oder Fax verschicken

Geschützter Ordner

Maximaler Datenschutz

durch verschlüsselte Verbindung

So klappt die Caléidoscope Magazin-Kündigung

Tipps & Tricks, wie du aus deinem Caléidoscope Magazin-Vertrag herauskommst!

Weitere Infos zur Kündigung

Erhältlich sind von Caléidoscope Magazin Leistungen aus dem Bereich Zeitungen & Magazine. Die Marke Caléidoscope Magazin gehört zu von Caléidoscope - Französisch-Österreichische Handelskammer – CCFA. In Wien, Österreich, hat der Dienstleister seinen Hauptsitz. Da kommt auch dein Schreiben letztendlich an, wenn du dich entscheidest, deinen Caléidoscope Magazin-Vertrag zu kündigen. Viele Unternehmen freuen sich darüber, wenn ihre scheidenden Kunden die Kündigungsgründe im Schreiben notieren. So können sie zukünftig einen besseren Service bieten. Die Kontaktaufnahme per Telefon ist bei Caléidoscope Magazin nicht möglich, da es keine Servicehotline gibt.

Volders unterstützt bei allen Vertragsthemen

Mit Volders kannst du nicht nur papierlos und einfach deine Verträge bei Anbietern wie Caléidoscope Magazin kündigen, sondern auch zentral an einem Ort verwalten. Du verpasst durch unseren Erinnerungs-Service per E-Mail, Push-Benachrichtigung oder SMS keine Kündigungsfrist mehr und hast stets die Wahl, ob du deinen Vertrag kündigen, wechseln ode verlängern möchtest. Mit nur einem Klick kannst du direkt einen neuen abschließen. Wir bieten zudem einen digitalen Vertragsassistenten an, mit dem das Verwalten der eigenen Verträge für beispielsweise Gas, Internet oder Mobilfunk mühelos und einfach möglich ist. Auf Wunsch finden wir für deine Verträge Laufzeiten und Kündigungsfristen heraus, erinnern dich zur rechten Zeit per SMS, Push-Benachrichtigung oder E-Mail an das künftige Vertragsende und unterstützen dich bei der Suche nach einem geeigneten alternativen Tarif.