Kündigungsfrist Kfz-Versicherung

Alles Wichtige zur rechtzeitigen Kündigung deiner Autoversicherung

  1. Wie sind Kündigungsfristen für Kfz-Versicherungen geregelt?
  2. Das Recht einer außerordentlichen Kündigung der Kfz-Versicherung
  3. So geht es nach der Kündigung deiner Kfz-Versicherung weiter

Der 30.11. als Stichtag bei den meisten Kfz-Versicherungen

Jedes Jahr gibt es für Kfz-Versicherte einen Stichtag: den 30. November. An diesem Tag endet bei den meisten Kfz-Versicherungen die Kündigungsfrist, weil diese das Versicherungsjahr mit dem kalendarischen Jahr gleichsetzen. Allerdings existieren mittlerweile viele Kfz-Versicherungen, für die dieser Stichtag nicht gilt. Immer häufiger legen Versicherer den Tag, an dem der Vertag abgeschlossen wurde, als den jeweiligen Kündigungstermin fest.

Für Kfz-Versicherungen gelten spezielle Kündigungsfristen

Eine Kfz-Versicherung kann immer regulär zum Ende des jeweiligen Versicherungsjahres gekündigt werden. Dabei gilt: Dein Kündigungsschreiben muss mindestens einen Monat vor dem Ende des aktuellen Versicherungsjahres bei deinem bisherigen Versicherer eingehen.

Für die meisten Policen ist der 30. November eines jeden Jahres der Stichtag für die Kündigung. Einige Versicherungsunternehmen bieten mittlerweile aber eine sogenannte unterjährige Versicherung an. Diese weichen vom Kalenderjahr ab. Daher solltest du unbedingt deine Vertragsunterlagen hinsichtlich deines vereinbarten Versicherungsjahres prüfen. Bei Fahrzeugen mit einem Saisonkennzeichen ist in der Regel vor dem festgelegten Saisonbeginn zu kündigen.

Das Recht einer außerordentlichen Kündigung der Kfz-Versicherung

Auch bei der Autoversicherung hast du neben der ordentlichen Kündigung das Recht, bei bestimmten Voraussetzungen eine außerordentliche Kündigung auszusprechen. Wir haben dir die wichtigsten Fälle, bei denen du über ein Sonderkündigungsrecht verfügst, hier zusammengetragen:

Beitragserhöhung aufgrund der Zuordnung in eine neue Typklasse

Der Verband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gibt jedes Jahr im Herbst eine Empfehlung zur Einstufung der Typklassen heraus. Diese werden mit Hilfe der Unfallhäufigkeit der jeweiligen Auto-Typklassen zugeordnet. Die einzelnen Versicherungsanbieter folgen dabei meist dieser unverbindlichen Strukturierungsempfehlung.

Sollte eine Neueinstufung deines Kfz in eine neue Typenklasse zu einer Beitragserhöhung führen, hast du das Recht einer außerordentlichen Kündigung. Die jeweilige Einstufung deiner Typklasse findest du übrigens auf deiner Abrechnung der Beiträge.

Beitragserhöhung durch eine neue Regionalklasse

Die Aufteilung der Kfz-Versicherer in Regionalklassen erfolgt über die Wohnorte der Versicherungsnehmer. Dabei wird sich unter anderem an der Unfallhäufigkeit, dem Fahrverhalten sowie den Straßenverhältnissen des Zulassungsortes innerhalb der letzten fünf Jahre orientiert. Sind sich Zulassungsorte ähnlich, werden sie in einer Regionalklasse zusammengefasst.

Die Regionalklassen werden wie auch die Typklassen einmal pro Jahr vom GDV geprüft, aktualisiert und neu eingeteilt. Auch hier gilt: Wenn sich die Regionalklasse aufgrund einer Neustrukturierung auf Seiten der Versicherung verändert und dies zu einer Beitragserhöhung führt, hast du ein Sonderkündigungsrecht.

Schadensfall

Auch wenn dir bei der Autoversicherung ein Schadensfall vorliegt, hast du das Recht einer außerordentlichen Kündigung. Diese ist jedoch nur dann zulässig, wenn du mit der Regulierung des Schadens nicht zufrieden bist. Dein Kündigungsrecht beginnt ab dem Zeitpunkt, an welchem dein Versicherer den Schaden (auch teilweise) bezahlt oder die Kostenübernahme abgelehnt hat. Auch dein Versicherungsanbieter kann dir gegenüber im Rahmen eines Schadensfalls eine außerordentliche Kündigung aussprechen.

Verkauf des Fahrzeugs

Wenn du dein altes Auto erst abmeldest und anschließend verkaufst, beendest du damit automatisch den bestehenden Versicherungsvertrag. Die Zulassungsstelle, bei welcher die Abmeldung erfolgt, informiert hierüber dein Versicherungsunternehmen. Für den Fall, dass du dir ein neues Kfz anschaffst, hast du die Möglichkeit, dir eine neue Autoversicherung zu suchen.

Wenn du dein Auto ohne eine vorherige Abmeldung verkaufst, läuft deine alte Kfz-Versicherung kurzzeitig weiter. Sobald der neue Besitzer das Auto umgemeldet hat, ist dann auch das Versicherungsverhältnis endgültig beendet.

Kündigungsfrist bei einer Sonderkündigung

Grundsätzlich gilt bei einer Sonderkündigung eine Kündigungsfrist von einem Monat. Wenn deiner Versicherungsunternehmen dir beispielsweise in einem Brief vom 15. November eine Erhöhung deiner Beiträge ankündigt, kannst du die Versicherung mit einer Frist bis zum 14. Dezember außerordentlich kündigen.

Dazu musst du eine schriftliche Kündigung verfassen und diese idealerweise per Einschreiben oder per Fax an deinen Anbieter senden. Wichtig ist, dass du den Grund deiner Kündigung (beispielsweise eine Beitragserhöhung oder ein Schadensfall) und deine Versicherungsdaten (Name, Versicherungsnummer, Kfz-Kennzeichen, Kfz-Typ) in dem Kündigungsschreiben angibst.

So geht es nach der Kündigung deiner Kfz-Versicherung weiter

Bevor du dich für eine Kündigung entscheidest, solltest du die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen. Dies ist online kostenlos und schnell möglich.

Nachdem du alle relevanten Daten wie Wohnort, Fahrzeugtyp etc. eingegeben hast, bekommst du alle Tarife, Preise, Vertragskonditionen und möglichen Ersparnisse aufgelistet. Du kannst dann auch direkt online deine neue Kfz-Versicherung abschließen.

Erst wenn du die Bestätigung deines neuen Versicherungsunternehmens hast, solltest du kündigen. So verhinderst du, dass du möglicherweise ohne Versicherungsschutz dastehst. Außerdem solltest du sicherstellen, dass sich die Laufzeiten des alten und neuen Vertrages nicht überschneiden und somit keine doppelten Kosten anfallen.

Bild von Jonas Franke

Wirtschaftsjurist Jonas Franke (G+)

Jonas Franke schreibt seit 2 Jahren für volders. Mit dem digitalen Vertragsassistenten haben bereits
über 250.000 Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewonnen.
Kündige oder wechsle deine Verträge kostenlos mit nur einem Klick.

Kündigungsfrist Kfz-Versicherung
5
1 Bewertungen (5.0 Durchschnitt)