Kündigung Zeitschriften Abo

Alles Wissenswerte und Tipps

  1. Was sind übliche Kündigungsbedingungen?
  2. Was muss im Kündigungsschreiben stehen?
  3. Was ich nach der Kündigung zu beachten habe?

Der Zeitschriften-Markt

In Deutschland gibt es über 1.500 Publikumszeitschriften. In dieser Flut an interessanten Beiträgen und bunten Bildchen die richtige für sich zu entdecken, ist keine leichte Sache. Sobald du erstmal eine Lieblingszeitschrift gefunden hast, kann ein  Abo eine durchaus praktische Sache sein. Die Zeitschrift, die du ohnehin regelmäßig liest, wird dir direkt nach Hause geliefert. Du verpasst keine Ausgabe mehr, sparst häufig Geld dabei und den Weg zum nächsten Kiosk. Außerdem locken viele Anbieter, insbesondere Verlage, Leser mit Prämien oder Rabatten, um das Abonnement noch lukrativer zu machen.

Doch fast jeder gelangt irgendwann an den Punkt, dass die Zeitschrift nicht mehr erwünscht ist oder sie nahezu ungelesen im Papiersammler landet. Sei es, weil das Geld knapper wird, die persönlichen Interessen sich gewandelt haben oder die Qualität der Zeitschrift nachgelassen hat. Egal aus welchen Gründen du dein Zeitschriften Abo kündigen willst, die Rechte sind stets die gleichen.

Kündigungsbedingungen beim Zeitschriften Abo

Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsrechte

Viele Abonnements werden für ein Jahr geschlossen, länger als zwei Jahre darfst du als Abonnent nicht an deinen Abovertrag gebunden werden. Nach Beendigung dieser maximal zwei Jahre kannst du in der Regel jederzeit kündigen. Aber beachte: Häufig verlängert sich das Abo stillschweigend, wenn nicht rechtzeitig vor Ablauf des Verpflichtungszeitraums gekündigt wird. Die Laufzeit dieser automatischen Vertragsverlängerung darf wiederum ein Jahr nicht überschreiten. Die für dein Abonnement geltenden Kündigungsbedingungen findest du in deinem Vertrag bzw. den AGB deines Anbieters.

Wir haben dir einmal die üblichen Kündigungsfristen und automatischen Verlängerungen gängiger Zeitschriften Abonnements zusammengefasst:

Zeitschrift Kündigungsfrist Automatische Verlängerung
Stern 4 Wochen vor Ende der Bezugszeit
12 Monate
Hörzu
4 Wochen vor Ende der Bezugszeit 12 Monate
Brigitte
4 Wochen vor Ende der Bezugszeit 12 Monate
Spiegel 6 Wochen vor Ende der Bezugszeit 12 Monate (bei 1 Jahr Vertragslaufzeit)
Chip keine 1 Monat

Außerordentliche Kündigung

Eine  außerordentliche Kündigung, bei der du nicht an die genannten Fristen gebunden bist, ist bei Zeitschriften Abos nur in ganz bestimmten Situationen möglich. Eine Begründung ist in einem solchen Fall immer zwingend erforderlich. Ein Adresswechsel innerhalb Deutschlands wird meist nicht als Sonderkündigungsgrund akzeptiert. Schließlich kannst du die Zeitschrift weiterhin empfangen. Ziehst du jedoch ins Ausland oder wanderst sogar aus, kann dir dein Vertragspartner eine Kündigung ohne Einhaltung der Frist gestatten. Die Kulanz deines Anbieters ist hier ausschlaggebend. Zudem musst du die folgenden Punkte bescheinigen können:

  • Bei Vertragsabschluss wusstest du noch nichts von deiner Auswanderung bzw. dem Auslandsaufenthalt. 
  • Du meldest dich in Deutschland ab. Im Idealfall liegt dir sogar schon eine Anmeldung vom neuen Wohnort vor.

Unter welchen Umständen du dein Abonnement außerordentlich beenden kannst, findest du in deinen Vertragsbedingungen. Das Sonderkündigungsrecht greift außerdem im Todesfall des Abonnenten. Meist sind die Anbieter in diesem Fall sehr entgegenkommend und beenden das Abo fristlos.

Das Kündigungsschreiben verfassen

Die Kündigung deines Zeitschriften Abos ist fast immer schriftlich zu erledigen. Einige Abos können aber auch per E-Mail gekündigt werden. Welche Form du einhalten musst, findest du in den AGB deines Anbieters. In dem Kündigungsschreiben teilst du deinem Vertragspartner die relevanten Vertragsdaten mit. Diese sind:

  • dein Vor- und Nachname 
  • deine vollständige Anschrift 
  • deine Kunden- bzw. Vertragsnummer (falls vorhanden) 
  • den Namen der Zeitschrift (sofern du mehrere Abos vom gleichen Anbieter beziehst) sowie 
  • der Zeitpunkt, zu dem du kündigen möchtest bzw. die Formulierung "zum nächstmöglichen Zeitpunkt".

Nur so kann deine Kündigung eindeutig zugeordnet werden. Falls du per Lastschrifteinzug bezahlt hast, solltest du unbedingt im Kündigungsschreiben die  Einzugsermächtigung widerrufen. An welchen Adressaten du die Kündigung deines Zeitschriften Abos richten musst, entnimmst du einfach deinem Vertrag bzw. den  AGB deines Anbieters. Meist handelt es sich dabei um den Verlag selbst oder die sogenannte Pressevertriebszentrale. Um sicherzugehen, dass dein Vertragspartner die Kündigung erhalten und akzeptiert hat, empfehlen wir dir, eine Eingangsbestätigung im Schreiben einzufordern. 

Schon gewusst? Mit  unseren rechtsgeprüften Vorlagen kündigst du dein Abonnement besonders einfach und schnell online per Mausklick. Als Versandoption kannst du zwischen Fax, Brief und Einschreiben wählen.

Das ist nach der Kündigung zu beachten

Notiere dir, wann die letzte Zeitschrift geliefert werden sollte. Falls anschließend noch eine weitere in deinem Briefkasten landet, bist du dazu verpflichtet, deinen Anbieter unverzüglich darüber zu informieren. Am besten erledigst du dies schriftlich und sendest die unbestellte Zeitschrift zusammen mit diesem Schreiben zurück. Alle weiteren, irrtümlich gelieferten Zeitschriften musst du nicht zurückschicken. Es handelt sich um unbestellte Ware - dir entsteht hierdurch keine Verpflichtung gegenüber dem Lieferanten. Prüfe deine Kontoauszüge dahingehend, ob die Lastschriften tatsächlich eingestellt wurden und buche bei Bedarf das Geld wieder zurück. Bewahre alle Schriftwechsel aus Gründen der Beweisführung in einem eventuellen Rechtsstreit sorgfältig auf.

veröffentlicht am 08.06.2015

Bild von Jonas Franke

Wirtschaftsjurist Jonas Franke (G+)

Jonas Franke schreibt seit 2 Jahren für volders. Mit dem digitalen Vertragsassistenten haben bereits
über 250.000 Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewonnen.
Kündige oder wechsle deine Verträge kostenlos mit nur einem Klick.

Kündigung Zeitschriften Abo
5
16 Bewertungen (3.7 Durchschnitt)