Gasanbietervergleich

So findest du den günstigsten Gastarif

  1. In diesen Situationen solltest du vergleichen
  2. Diese Aspekte sind bei einem Gasanbietervergleich wichtig
  3. Welche Vorteile bringt ein Gasanbieter Vergleich?
  4. Wie funktioniert der Gasanbietervergleich?
  5. So geht's nach einem Gasanbietervergleich weiter

Clever sparen mit einem Vergleich der Gasanbieter

Der Gasmarkt in Deutschland wurde im Jahr 2006 liberalisiert. Seitdem profitiert die Bevölkerung von einer wachsenden Anzahl an Gasanbietern, die den Grundversorger preislich meist stark unterbieten. Durch einen Gasanbietervergleich kannst du schnell den günstigsten Versorger für dich finden und dabei eine Menge Geld sparen.

In diesen Situationen solltest du vergleichen

Mit einem Gasanbietervergleich bekommst du einen Überblick über den Markt und kannst dich informieren, ob du eventuell zu viel für deinen derzeitigen Anbieter bezahlst. Ein Vergleich lohnt sich insbesondere immer dann, wenn das Ende deiner Mindestvertragslaufzeit bei deinem aktuellen Gasanbieter naht. Denn dann solltest du auf jeden Fall immer einen Vergleich starten und beim Finden eines günstigeren Gasversorgers auch wechseln.

Unter Umständen können aber auch besondere Situationen einen Vergleich lohnenswert machen:

Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung

Falls dein derzeitiger Gasversorger seine Preise erhöht hat, lohnt sich ein Vergleich und höchstwahrscheinlich auch ein anschließender Wechsel. Wenn du von einer Gaspreiserhöhung bei deinem Anbieter erfahren hast, hast du ein 14-tägiges Sonderkündigungsrecht. In dieser Zeit kannst du bei deinem alten Versorger kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln.

Gasversorgung nach einem Umzug

In jedem Fall ist ein Umzug auch beim Gasanbieter anzuzeigen, damit dieser die neue Zählernummer in deinem Vertrag vermerken kann. Falls dein bisheriger Gasanbieter bei einem Umzug am neuen Wohnort nicht verfügbar ist, bist du automatisch in der recht teuren Grundversorgung. Auch kann es am neuen Ort andere, günstigere Anbieter geben, daher ist ein Vergleich hier ebenso empfehlenswert. Es lohnt, sich frühzeitig über die verfügbaren Gasanbieter zu informieren und einen Vergleich vorzunehmen. Den Wechsel solltest du rechtzeitig in die Wege leiten, damit dieser vor deinem Umzug abgeschlossen ist.

Diese Aspekte sind bei einem Gasanbietervergleich wichtig

Diese Punkte solltest du bei einem Gasanbietervergleich beachten:

  • Die maximale Mindestvertragslaufzeit sollte zwölf Monate betragen.
  • Bei der Gewährung einer Preisgarantie solltest du sicherstellen, dass diese für die gesamte Mindestvertragslaufzeit gilt.
  • Einen Neukundenbonus solltest du auf die tatsächliche Ersparnis hin prüfen.
  • Pakettarife sind nicht empfehlenswert, insbesondere nicht, wenn du deinen tatsächlichen Gasverbrauch nicht kennst.
  • Einige Versorger bieten ein Paket bestehend aus einem Vertrag für Strom und Gas an. Mitunter sind hier Kombirabatte möglich.

Welche Vorteile bringt ein Gasanbieter Vergleich?

Der Preis für Gas ist seit 2010 nicht mehr an den relativ stabilen Ölpreis gebunden, wodurch es zu starken Preisschwankungen kommen kann. Wenn die Lieferanten zum Beispiel mehr für den Bezug von Gas bezahlen müssen, legen sie diese Mehrkosten oftmals auf den Verbraucher um. Mit Hilfe eines Vergleichs kannst du schnell herausfinden, ob du einen günstigeren Gasanbieter in deiner Region findest. Weitere Gründe für einen Vergleich sind:

Hohe Preisunterschiede

Oftmals macht ein Gasvergleich deutlich, wie hoch die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Versorgern sein können. Mitunter können hier 20 Prozent Differenz möglich sein . Wenn dein alter Gasversorger seine Preise angehoben hat, lohnt sich ein Vergleich allemal. Dann kannst du auch direkt den Anbieter wechseln, um nicht noch mehr Geld für deine Energieversorgung ausgeben zu müssen.

Neukundenrabatte

Des Weiteren geben viele Gasanbieter großzügige Neukundenrabatte und Bonuszahlungen, die bis zu ein Drittel des Jahresabschlags ausmachen können - somit sparst du gegenüber dem Verbleib beim Anbieter auch beim jährlichen Wechsel des Gasanbieters bis zu 33 Prozent. Unter Umständen kannst du darüber hinaus von einem Gas-Strom-Kombitarif profitieren.

Wie funktioniert der Gasanbietervergleich?

In Deutschland gibt es mittlerweile über 100 Gasanbieter. Mit Hilfe eines Vergleichs kannst du den für dich günstigsten Tarif finden. So gehst du dabei vor:

  1. Für einen Gasvergleich musst du deine Postleitzahl sowie deinen jährlichen Gasverbrauch angeben. Alternativ bieten viele Vergleichswebseiten Durchschnittswerte für bestimmte Haushaltsgröße für den Vergleich an.
  2. Anschließend werden dir alle verfügbaren Gasanbieter angezeigt. Diese Anzeige erfolgt in der Regel absteigend nach dem Gaspreis, so dass der günstigste Anbieter direkt oben steht.
  3. Neben einem reinen Vergleich der Preise kannst du dir bei einem Vergleich mit Hilfe der Filterfunktion zusätzliche Einstellungen vornehmen und dir nur die gewünschten Tarife anzeigen lassen.

So geht's nach einem Gasanbietervergleich weiter

Wenn du einen neuen Anbieter gefunden hast, kannst du direkt den Wechsel beantragen. Zu einer Versorgungslücke kann es dabei nicht kommen, da die unterbrechungsfreie Gasversorgung hierzulande per Gesetz durch den Grundversorger garantiert ist.

Üblicherweise brauchst du für den Gasanbieterwechsel nur noch ein Online-Formular ausfüllen und abschicken. Dabei benötigst du die folgenden Angaben:

  • Der aktuelle Stand deines Gaszählers,
  • die Zählernummer sowie
  • deine Kundennummer bei deinem derzeitigen Gasanbieter.

Dein neuer Gasanbieter kümmert sich dann um sämtliche Wechselmodalitäten und die Kündigung bei deinem alten Versorger. Beachte jedoch, dass ein solcher Wechsel häufig sechs bis zehn Wochen in Anspruch nehmen kann. Daher solltest du dich rechtzeitig darum kümmern.


Du möchtest direkt einen Gasanbietervergleich starten?


Du kannst dich auf unserer Seite auch zu den folgenden Themen informieren


Du möchtest deinen Gasanbieter jetzt kündigen?

Anbieter suchen
Bild von Jonas Franke

Wirtschaftsjurist Jonas Franke (G+)

Jonas Franke schreibt seit 2 Jahren für volders. Mit dem digitalen Vertragsassistenten haben bereits
über 250.000 Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewonnen.
Kündige oder wechsle deine Verträge kostenlos mit nur einem Klick.

Gasanbietervergleich
5
2 Bewertungen (5.0 Durchschnitt)