Krankenversicherungen im Vergleich

So findest du den besten Service zum niedrigen Preis

Optimale Leistungen und geringe Zusatzbeiträge durch einen Vergleich der Krankenkassen

Seit 1996 besteht in Deutschland die Wahlfreiheit in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Das bedeutet, dass die Krankenkasse in der Regel selbst gewählt werden kann. Zwar sind die Leistungen der gesetzlichen Kassen zum größten Teil gleich, aber ein Vergleich lohnt sich dennoch, denn Unterschiede bestehen häufig in der Höhe der Zusatzbeiträge, den Erstattungen durch die Kasse sowie den Leistungen.

Gesetzliche Krankenkassen als Einrichtungen des deutschen Gesundheitssystems

Die Krankenkassen sind in Deutschland ein wichtiger Teil des Gesundheits- und Sozialsystems, da sie als Vertreter der gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten für Heilbehandlungen nach Krankheiten oder Unfällen, Therapien sowie Mutterschaft komplett oder teilweise übernehmen. Krankenkassen arbeiten maßgeblich nach den Vorgaben des fünften Sozialgesetzbuches ( SGB V) und sind damit gehalten, die Gesundheit von Versicherten zu erhalten oder wiederherzustellen. Gesetzliche Krankenkassen sind Körperschaften des öffentlichen Rechts und unterscheiden sich damit von den privaten Krankenversicherungen, die wirtschaftlich selbständig tätig sind.

Jonas Franke
Heike Jestram
Heike Jestram arbeitet als Autorin in Berlin. Seit 2016 unterstützt sie volders und schreibt Ratgeber zu Verträgen und Kündigungen. Durch den digitalen Vertragsassistenten können viele Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewinnen.