Autoversicherung wechseln

Tipps & Tricks für einen unkomplizierten Wechsel

  1. Welche Kriterien sind bei einem Vergleich entscheidend?
  2. Kann die Kfz-Versicherung auch endgültig gekündigt werden?
  3. Zu welchem Zeitpunkt ist der Wechsel der Autoversicherung möglich?
  4. Können durch einen Wechsel Nachteile entstehen?
  5. So gehst du bei einem Wechsel der Versicherung vor
  6. Schritt für Schritt zur neuen Autoversicherung

Autoversicherung wechseln und sparen

Der Wechsel der Autoversicherung ist nicht nur unter finanziellen Aspekten sinnvoll. Ebenso kann ein umfangreiches Leistungsangebot den Versicherungswechsel attraktiv machen.

Bevor du deine alte Kfz-Versicherung kündigst, solltest du unbedingt einen neuen Anbieter finden, um einen lückenlosen  Versicherungsschutz zu gewährleisten. Da sich die Beiträge regelmäßig ändern und die Preisunterschiede mitunter enorm sind, ist es sinnvoll, vor einem Wechsel einen Vergleich durchzuführen. Vor allem, wenn du schon lange bei deinem alten Versicherer unter Vertrag stehst, kannst du dir fast sicher sein, dass du viel Geld einsparen kannst.

Nach welchen Kriterien sollte der neue Versicherer ausgewählt werden?

Im Hinblick auf eine Autoversicherung sollte nicht der Preis die entscheidende Rolle spielen. Viel wichtiger sind die Leistungen, denn gerade im Schadensfall ist ein reibungsloser Ablauf wünschenswert. Zudem empfiehlt es sich, die aktuelle Kfz-Versicherung in den Vergleich mit einbeziehen, da auch bei dieser bessere Leistungen und der günstigere Preis zu finden sein können.

Zudem solltest du dir vorab überlegen, welchen Versicherungsschutz du für dein Fahrzeug haben möchtest:

  • Durch eine Haftpflichtversicherung werden Schäden an fremden Fahrzeugen sowie Personenschäden von Unfallgegnern abgedeckt. Dieses Mindestmaß an Versicherungsschutz muss jeder Kfz-Halter haben, da dieser gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Durch einen Teilkasko-Schutz wird dein Auto zusätzlich gegen Schäden versichert, die unverschuldet verursacht wurden (beispielsweise durch Diebstahl oder Unwetter).
  • Eine Vollkasko-Versicherung wiederum kommt auch für selbst verschuldete Unfallschäden auf. Dieser Schutz ist besonders bei neuen und teuren Kraftfahrzeugen sinnvoll.

Eine endgültige Kündigung ist nicht möglich

Ein ununterbrochener Versicherungsschutz deines Autos ist in Deutschland Pflicht. Wenn du deinem alten Versicherer kündigst, entfällt dessen Schutz ab dem Kündigungstermin. Daher kannst du die Versicherung nur endgültig kündigen, wenn du dein Auto abmeldest. In allen anderen Fällen solltest du unbedingt vor der Kündigung eine andere Autoversicherung abgeschlossen haben und auf die Bestätigung deines neuen Anbieters warten. Wenn dein Kfz nicht versichert ist, darfst du dieses auch nicht im öffentlichen Straßenverkehr nutzen. In unserem Ratgeber " Kfz-Versicherung kündigen" kannst du alles Wichtige zu dem Thema nachlesen.

Wann kann die Autoversicherung gewechselt werden?

Die Autoversicherung kann nicht zu jedem Zeitpunkt gewechselt werden. Vielmehr gibt es verschiedene Fälle, wann eine neue Versicherung für das Kfz abgeschlossen werden kann:

  1. Wer sich ein neues Auto kauft – egal, ob neu oder gebraucht – kann sich für eine Autoversicherung seiner Wahl entscheiden.
  2. Falls dein aktueller Versicherer die Beiträge erhöht und es sich hierbei nicht um eine Höherstufung aufgrund eines Schadensfalles handelt, besteht in der Regel ein Sonderkündigungsrecht.
  3. Falls ein Schadensfall vorliegt und du mit der Regulierung dieses Schadens von Seiten deiner Kfz-Versicherung nicht zufrieden bist, kannst du ebenfalls von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.
  4. Wenn du fristgerecht kündigen möchtest, kannst du das zum Ende eines jeden Jahres, in welchem deine Autoversicherung läuft, machen. Die Frist beträgt dabei einen Monat, wodurch in der Regel eine Kündigung bis spätestens zum 30. November erfolgen muss. Andernfalls verlängert sich die Versicherung automatisch um ein weiteres Jahr.

Können bei einem Wechsel des Autoversicherers Nachteile entstehen?

In der Regel entstehen durch einen Wechsel des Autoversicherers keinerlei Nachteile. Jedoch solltest du dich hierfür um eine rechtzeitige Kündigung des alten Versicherers kümmern.

Wie geht man bei einem Wechsel der Autoversicherung vor?

Für den Vergleich der Kfz-Versicherungen und auch für den Abschluss des neuen Vertrages musst du einige Fahrzeugdaten und Informationen zur Hand haben. Diese solltest du vorab zusammenstellen, damit alles reibungslos vonstattengehen kann. Die folgenden Unterlagen sind für einen Wechsel der Autoversicherung notwendig:

  • Führerschein
  • Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung I)
  • Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung II)
  • Unterlagen deiner Vorversicherung
  • Kilometerstand
  • deine Bankverbindungsdaten
  • BahnCard, Jahreskarte Nahverkehr oder Ähnliches (Autofahrer, die eine Jahreskarte für den öffentlichen Verkehr vorweisen können, bekommen bei einigen Versicherungsunternehmen einen Beitragsnachlass von bis zu zehn Prozent.)

Nachdem du die Versicherungsanbieter miteinander verglichen, dich für einen neuen Versicherer entschieden hast und alle Unterlagen zusammen hast, kannst du den Wechsel direkt beantragen.

Fazit: Autoversicherung wechseln leicht gemacht!

Der Wechsel der Autoversicherung ist dank Vergleichsportalen im Internet heute einfach. Halte dich am besten an die folgenden Schritte:

  1. Zuerst vergleichst du die verschiedenen Autoversicherungen online miteinander.
  2. Dann solltest du die jeweiligen Wechselvorteile wie niedrigere Beiträge und bessere Leistungen ermitteln. Auf Basis dieser kannst du dich anschließend für einen neuen Versicherer entscheiden.
  3. Prüfe unbedingt Kündigungsfristen und Termine.
  4. Als nächstes kannst den Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung beantragen. Warte anschließend auf die Bestätigung deiner neuen Versicherung.
  5. Zum Schluss musst du nur noch rechtzeitig deine Kündigung bei deinem alten Versicherer einreichen.

Bild von Jonas Franke

Wirtschaftsjurist Jonas Franke (G+)

Jonas Franke schreibt seit 2 Jahren für volders. Mit dem digitalen Vertragsassistenten haben bereits
über 250.000 Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewonnen.
Kündige oder wechsle deine Verträge kostenlos mit nur einem Klick.

Autoversicherung wechseln
5
3 Bewertungen (5.0 Durchschnitt)